Startseite » Kultur » „Ich glaub`es hackt“ – Robert Griess präsentierte brandaktuelles Kabarett…

„Ich glaub`es hackt“ – Robert Griess präsentierte brandaktuelles Kabarett…

Der Kölner Kabarettist und Autor Robert Griess war mit seinem aktuellen Programm „Ich glaub`es hackt“ auf Amrum zu Gast. Rund 80 Kabarettfreunde waren ins Gemeindehaus nach Norddorf gekommen und erlebten brandaktuelles Kabarett der Spitzenklasse!

„Ich glaub`es hackt“

„Ich glaub`es hackt“

Griess ist seit vielen Jahren auf den bedeutendsten Kleinkunstbühnen Deutschlands wie z.B. das „Düsseldorfer Kommödchen“, das „Kölner Senftöpfchen“, die „Leipziger Pfeffermühle“ die „Münchner Lach- und Schießgesellschaft“ oder die Berliner Kabarett-Theater „die Diestel“ und „die Wühlmäuse“ zu sehen. Der Kölner wurde dafür bereits mit zahlreichen  Kleinkunstpreisen ausgezeichnet. Außerdem organisiert Griess das ebenfalls bundesweit tourende Ensemble-Kabarett “Schlachtplatte – die Jahresendabrechnung“ und das Kölner „Streithähne-Festival“ des politischen Kabaretts.Darüber hinaus tritt Griess auch im Ausland auf, so einmal im Jahr in Paris, Brüssel, aber auch auf Kreuzfahrtschiffen.

Sein aktuelles Programm ist derzeit mit das aktuellste, treffendste und komischste Kabarett-Programm, das man jenseits des TVs sehen kann. Zwischen Abgrund und Hochkomik bringt er das Publikum auf höchstem Niveau und höchst unterhaltsam zum Lachen. Triple-A-Kabarett, aktuell, aberwitzig, abgefahren! Robert Griess bietet „großartiges politisches Kabarett, frech, treffend, schonungslos. Eine kabarettistische Abrechnung mit einer Welt, in der nicht mehr Solidarität und Empathie als noble Charakter-Eigenschaften gelten, sondern Egoismus und Gier. Dabei schlägt Griess mit den Waffen von Kabarett & Satire scharf zurück! Wieso sind ausgerechnet Reiche gegen Mindestlöhne, und feiern trotzdem Charity-Bälle? Weshalb bekommen Manager Bonus-Zahlungen, nicht jedoch Krankenschwestern? Warum ist das Haus Europa eine Eigentümergemeinschaft und keine WG? Griess stellt wichtige Fragen, to have lunch or to be lunch? Und gibt richtige Antworten. Aus einem Steak kannst du keine Kuh mehr machen oder auch: Ein Hamsterrad sieht von Innen aus wie eine Karriereleiter. Ob als rebellischer „Herr Stapper auf Hartz IV“, der mit anarchischem Spaß Angst und Schrecken in den Wohlfühl-Milieus verbreitet. Ob als „Queen Mutti, Angie I.“ oder als schrägster Berater-Consultant Deutschlands. Ob als frustrierter Grüner in der Opposition oder als Griess selbst, unterwegs im Alltag der permanenten Überforderung: Ein erfrischendes Programm voller überraschender Momente, rasanter Dialoge und pointierter Höhepunkte. „Ich glaub`es hackt“! Den Zuschauern hat es gefallen und auch Robert Griess war vom Amrumer Publikum sehr angetan: “Eine Wahnsinns-Stimmung! Man merkt, dass das lauter tiefenentspannte Urlauber sind – die gingen ja vom ersten Satz an mit und haben nachher sogar mitgesungen. Toll!“

Am 7.September erschien im Michael-Müller-Verlag für Reisebücher seine satirische Abrechnung mit seiner Heimatstadt Köln unter dem Titel „Satirisches Reisegepäck für Köln“. Hier schreibt er über die drei großen K der rheinischen Kultur: Klüngel, Kölsch und Karneval. Robert Griess Roman „Stappers Revolte“, in dem Griess´populärste Bühnenfigur Herr Stapper auf höchst unterhaltsame Weise der Gesellschaft den Spiegel vorhält. Übrigens, im Oktober wird sein Programm in Ausschnitten vom WDR-Fernsehen ausgestrahlt. Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest, aber rechtzeitig in den TV-Zeitschriften. Es wird aber auf jeden Fall an einem Samstagabend sein. Im nächsten Jahr folgt dann Robert Griess´ neues Bühnen-Programm „Hauptsache, es knallt!“, mit dem er hoffentlich auch wieder nach Amrum kommt.

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com