Startseite » Kultur » Live und Unplugged – Ian Bruce und Victor Besch präsentierten „Scottish Songs“ vor ausverkauftem Haus!

Live und Unplugged – Ian Bruce und Victor Besch präsentierten „Scottish Songs“ vor ausverkauftem Haus!

 

Wenn Ian Bruce und Victor Besch nach Amrum kommen, dann sind ein voller Konzertsaal und gute Stimmung beinahe schon Vorprogrammiert. So war es auch bei ihrem diesjährigen Gastspiel auf der kleinen Insel mit der großen Freiheit. Der kleine Konzertsaal im Haus des Gastes war wieder einmal bis auf den letzten Platz besetzt, ausverkauft!

Victor Besch und Ian Bruce

Victor Besch und Ian Bruce

Der Schotte Ian Bruce, 1956 in Glasgow geboren, zählt zu den bekanntesten Interpreten des schottischen Nationaldichters Robert Burns. Den Großteil seiner Songtexte schreibt er nach wie vor selber. Zusammen mit dem Waliser Victor Besch präsentierte er ein abwechslungsreiches Programm, in dem er sich sensibel aber auf sehr witzige Art und Weise mit seiner Umwelt und der eigenen Person auseinandersetzt. Seit mehr als 25 Jahren ist Ian Bruce nun schon erfolgreich in seiner Heimat aber auch im übrigen Europa und in Amerika erfolgreich unterwegs. Wenn er auf dem europäischen Festland unterwegs ist, gehören seit über 12 Jahren auch die Gastspiele auf der Nordseeinsel Amrum fest zum Tourplan.

Der Waliser Victor Besch wuchs ebenfalls mit keltischer Musik auf und widmete sich dem Dudelsack, dem Knopfakkordeon, der Concertina und anderen traditionellen Instrumenten. Die „Stimme der Highlands“ wird von dem multikulturellen Musiker in Harmoniegesang auf diversen Instrumenten begleitet. Mit seiner beeindruckenden melodischen Stimme wusste Ian Bruce, einer der kraftvollsten und einfühlsamsten  Songschreiber der Schottischen Folk-Szene, das Amrumer Publikum einmal mehr zu begeistern. Der Konzertabend im Haus des Gastes war jedenfalls wieder ein großer Erfolg. Das Amrumer Publikum erlebte einen Abend mit schottischer Musik, britischem Humor und deutschen Moderationen. Nach zweieinhalb Stunden Spielzeit ging ein fantastischer Abend und ein viel umjubeltes Konzert, nach einigen Zugaben, mit donnerndem Applaus zu Ende.

Während Bruce den Abend eher gemütlich und ruhig ausklingen ließ, zog es Victor Besch noch zu einem spontanen Blitzbesuch in Amrums Kultkneipe Blaue Maus, wo er dem Inhaber und Schottland-Fan Jan von der Weppen noch ein spontanes Ständchen brachte. Natürlich auf dem Dudelsack und in typisch schottischem Outfit. Es war ein besonderer Abend, der hoffentlich bal eine Fortsetzung findet!

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com