Startseite » Kultur » Crazy Horst und Rainer Martens begeisterten in der Maus…

Crazy Horst und Rainer Martens begeisterten in der Maus…

„Crazy Horst“, das ist „Strassenmusik für drinnen“, und das sind hier und heute Georch Fogg (Georg Dittmar) und Serge Flensbourg (Philipp Mayer). Sie gaben bereits am 20.September den Startschuss mit dem ersten Konzert zum Auftakt des Herbstmusikfestivals in der Blauen Maus. Eigentlich besteht Crazy Horst aus drei Bandmitgliedern. Allerdings fehlt leider zur Zeit ein wichtiges Mitglied- Oliver Vogt, genannt „Doc Olliday“. Er kann aus gesundheitlichen Gründen momentan nicht an den Auftritten teilnehmen. Oliver, auf diesem Wege wünschen wir Dir alle von ganzem Herzen eine gute und schnelle Genesung!!

Trotz der abgespeckten Manpower unterhielt „Crazy Horst“ das Maus-Publikum mit Bass, Gitarre, Ukulele, Mandoline, Dobro(eine Gitarre aus Blech) und Bouzouki in gewohnt alter Manier. Aus dem Repertoire gab es die Klassiker wie „Nana Mouskouri“, „Inselkoller“, Bewährungshelfer“ oder „Schützenfest“. Aber auch die neuen Stücke wie „Kleine, dreckige Stadt“, „Na, wie geht et“ und „Wie`n Vogel fliegen“ kamen sehr gut bei den Zuhörern an. Na, das macht doch Appetit auf mehr!!

„Die neue CD ist in Arbeit, und zur Hälfte bereits fertig“, berichtet Georg Dittmar. In diesem und nächsten Jahr wird weiter verstärkt daran gearbeitet, die neue CD fertigzustellen.

Georg Dittmar, der an diesem Abend in seinen Geburtstag hineinfeierte, und sein Bandkollege Philipp Mayer unterhielten das Publikum perfekt, und nach den eingeforderten Zugaben endete ein unterhaltsamer Abend mit feinem deutschsprachigen Liedgut.

Rainer Martens

Rainer Martens

Den folgenden Abend gestaltete der Künstler Rainer Martens. Der bekannte singende Kröger aus Garding brauchte nicht lange, um seine Zuhörer auf einen schönen und unterhaltsamen Abend einzustimmen. Mit Coversongs in ganz eigenen Textvariationen von bekannten Musikgrößen wie Udo Lindenberg, Hannes Wader, Herbert Grönemeyer oder Knut Kiesewetter überzeugte er sein Publikum. Ebenso schöne „Hinhörer“ waren seine eigenen komponierten Songs, zum Beispiel „Frei sein für mich“ oder „Warum noch warten“. Stücke in englischer Sprache spiele er immer weniger, erzählt Rainer Martens, dafür sind es nun vermehrt hochdeutsche Songs. „Plattdeutsch singe ich aber selbstverständlich auch noch“ schmunzelte er. Und bei „Dat du min Leevsten büst“ verwandelten sich die Mausbesucher sehr text- und sprachsicher in einen kleinen, feinen plattdeutschen Chor.

„Die Themen, über die ich meine Lieder schreibe, sind vielseitig. Ich schreibe über das was mich bewegt, oder was gerade so anliegt“ , berichtet Rainer Martens, der sehr viel unterwegs ist mit seiner Musik. Von Garding bis nach Frankfurt und zurück. Mal als Solokünstler oder auch mit seiner eigenen Band, mit der er seit 2015 zusammen unterwegs ist. Zudem noch gefühlte 80 Konzerte übers Jahr in seiner eigenen Kneipe „Lütt Matten“ in Garding, in der es jeden Samstag Live-Musik zu hören gibt. Es ist also immer etwas los bei Rainer Martens, einem Musiker mit Charme und Witz, der mit beiden Beinen im Leben steht, und dessen Lebensmotto ganz einfach ist- „Schiet egol“, wie er auch passend mit dem gleichnamigen Lied unterstreicht. Der fast dreistündige Abend, mit nur einer kleinen Pause verging wie im Flug!

Vielen Dank an Crazy Horst und Rainer Martens für ein Wochenende zum mitsingen, mitklatschen, mal nachdenklich sein, und viel, viel herzhaftem Lachen, einfach aus Spaß und Freude am zuhören und mitmachen!

www.rainermartens.de

www.crazyhorst.es

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com