Startseite » Sport » TSV Amrum: Hallenplan für 2016/2017 steht

TSV Amrum: Hallenplan für 2016/2017 steht

Die Herbstferien sind vorbei und von nun an können die jungen und älteren TSV-Sportler in der Turnhalle wieder richtig loslegen. Denn ab sofort gilt der Hallenplan für die neue Saison.

Der Plan

Der Plan

Neben diversen etablierten Angeboten bietet der TSV Amrum seinen Mitgliedern in der anstehenden Hallentrainingsphase auch einige Neuerungen an. Montags von 18.00 bis 19.30 Uhr bittet Lars Hansen handballinteressierte Kreisläufer und Rückraumspieler (ab Kl. 8) aufs Parkett. Am Dienstag sind zwischen 16.15 und 17.30 Uhr tanzende Bewegungstalente gefragt. Kristof Jessen zeigt allen interessierten Sportlern beim Breakdance, wie man zu Hip-Hop, Pop und Funk locker und leicht performt. Da das Volleyball-Fieber auch bei einigen Schülerinnen und Schülern der höheren Klassenstufen (Kl. 8-10) ausgebrochen ist, haben diese donnerstags von 17.30 bis 19.00 Uhr die Möglichkeit, unter Anleitung von Jörn Tadsen zu pritschen, zu baggern und zu schmettern. Samstags zwischen 10.00 und 11.30 Uhr bittet Cornelius Jannen Sportliebhaber zur morgendlichen Trainingseinheit. Beim CrossFit sollen diverse Übungen dafür sorgen, dass die Teilnehmer an Kraft, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Schnelligkeit zulegen.

Dass bereits seit vielen Jahren Kinderturnen im TSV-Programm dabei ist, ist keine Überraschung. Aber ab Ende Oktober können auch die Schüler der 5. bis 10. Klasse am Reck und Barren zeigen, wie es um ihre turnerischen Fähigkeiten bestellt ist und Mathias Hölck mit dem einen oder anderen Flickflack beeindrucken. Den Hallenplan komplettieren Tischtennis, Floorball, Line Dance, Fußball, Flagfootball, Basketball und Badminton. Bei diesem reichhaltigen Sportangebot steht einer aktiven Wintersaison nichts mehr im Wege.

Wer Interesse an der Teilnahme an einem oder mehreren Kursen hat, der setzt sich am besten mit dem jeweiligen Spartenleiter in Verbindung – und schon kann es losgehen.

Den Hallenplan gibt es online unter www.tsvamrum.de („Wichtige Papiere“) und auf der Facebook-Seite des TSV Amrum zu sehen.

Print Friendly, PDF & Email

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com