Home » Über Land ... » Rotary Club Amrum fördert den Deutschunterricht über die VHS für Ausländer auf Amrum…

Rotary Club Amrum fördert den Deutschunterricht über die VHS für Ausländer auf Amrum…


Das Lehrmaterial, welches der Rotary Club Amrum bereits im März letzten Jahres für den Sprachunterricht der angekommenen Flüchtlinge auf unserer Insel gesponsert hatte, wurde seitdem sehr fleißig genutzt.

Bücher schafften einen guten Einstieg...
Bücher schafften einen guten Einstieg…

Die angeschafften Bücher schafften einen guten Einstieg für die Flüchtlinge, die deutsche Sprache zu erlernen, und erste Grundlagen wurden geschaffen.

„Nicht stehenbleiben, am Ball bleiben und weitermachen“, darum ging es aber dem Rotary Club Amrum ganz besonders, so berichteten mir der derzeitige Präsident des Clubs Christian Peters und Michael Langenhan in unserem Gespräch.

Am 15.11.2016 startete ein Sprachkurs „Deutsch für Ausländer“ im Rahmen des Kursprogrammes der Volkshochschule Amrum in der Dörfergemeinschaftsschule Nebel

Mit Leonore Pieck und Barbara Schult, zwei ehemaligen Lehrerinnen der Öömrang Skuul, konnte die Leitung der Kurse sehr gut besetzt werden. Die Kosten hierfür werden komplett vom Rotary Club Amrum getragen.

Bei meinem Besuch des Sprachkurses „Deutsch für Ausländer“ in der Öömrang Skuul am Dienstagabend sitzen vier Schüler an den Schultischen und büffeln ganz fleißig. Die Stimmung in die ich hineinkomme ist sehr entspannt, aber auch sehr konzentriert. Es wird gelesen, gesprochen, wiederholt, verbessert –  und dann das Ganze nochmal wieder von vorne. Es ist wirklich schwer eine neue Sprache zu erlernen und alles richtig auszusprechen! Leonore Pieck, die insgesamt zur Zeit neun erwachsene Schüler unterrichtet, arbeitet mit den angeschafften Lehrbüchern, setzt auch einen CD-Player ein, sowie vorbereitete Arbeitsbögen. Das freie Sprechen wird geübt, und alle helfen sich gegenseitig. „Wenn man nicht mehr weiterkommt, wird die englische Sprache eingesetzt, oder die jungen Männer und Frauen übersetzen und dolmetschen gegenseitig und so werden Schwierigkeiten in der Kommunikation umschifft. Kleine Erfolge werden fröhlich mit gegenseitigem Applaus belohnt. Langsam und in ganz kleinen Schritten kommen wir voran, aber am wichtigsten ist es natürlich dranzubleiben und zu festigen“, erzählt mir Leonore Pieck, der es sichtlich viel Freude macht, den Unterricht auszuführen.

Barbara Schult, die zweite Lehrerin im Boot, unterrichtet zur Zeit nur einen einzigen ausländischen Schüler, der weder das Lesen noch das Schreiben beherrscht. Eine große Aufgabe, die nur in kleinen Schritten voran geht, und sehr viel Zeit erfordert.

v.l. Präsident des Clubs Christian Peters und Michael Langenhan
v.l. Präsident des Clubs Christian Peters und Michael Langenhan

Zur weltweiten Organisation von Rotary, zu dem der Amrumer Club seit seiner Gründung im Jahr 2009 gehört, zählen 1,2 Millionen Mitglieder die auf der ganzen Welt beeindruckende, humanitäre Leistungen erbringen.

Das Engagement des Rotary Clubs auf Amrum bezieht sich aktuell auf den Deutschunterricht, es ist aber auch in sehr vielen anderen Bereichen anzutreffen..“Wir wollen auf der Insel besonders die Jugendarbeit und Bildung unterstützen“, so Michael Langenhan, der aktuell als ein Vertreter des Betreuerteams für die Jugendarbeit auf Amrum im Club verantwortlich zeichnet. „Dazu gehören der insulare Kindergarten, die Öömrang skuul, das Jugendzentrum sowie die Kirchenmusik. Aber auch bei internationalen Projekten beteiligen sich Amrums Rotarier, so unterstützten sie in Burkina Faso zum Beispiel ein Ausbildungsprojekt für Jugendliche“.

Da können wir doch einfach mal ein großes DANKE aussprechen – an Amrums Rotarier und an alle anderen Rotary Clubs auf der Welt!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

About Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.

Check Also

Naturschutz gegen die Natur

Was war das noch vor einigen Jahren ein munteres Vogelleben von April bis in den …

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com