Home » Über Land …

Über Land …

Was wird aus dem Amrumer DRK Pflegeheim?

Antworten auf diese Frage erhofften sich die zahlreich erschienenen Bürger bei der letzten Gemeinderatssitzung in Wittdün. Bürgermeister Heiko Müller forderte die einzelnen Gemeindevertreter auf, ihre Sicht darüber darzustellen. Die einheitliche Meinung war, dass das Pflegeheim auf jeden Fall weiterbestehen muss, auch wenn in Zukunft eine höhere finanzielle Unterstützung notwendig ist. Einig war man sich aber auch, dass zusammen mit dem …

zum Artikel

Naturschutz gegen die Natur

Was war das noch vor einigen Jahren ein munteres Vogelleben von April bis in den Sommer hinein draußen vor dem Deich am Wattufer bei Norddorf! Fast unentwegt, vom Morgen bis zum Abend und oft auch noch bei Nacht war das laute “Klütklütklütklüt” aus den Brutkolonien der Säbelschnäbler zu hören, wenn diese aufgeregt Möwen und Krähen verfolgten, die ihren Gelegen oder …

zum Artikel

Der kleine Leuchtturm

“Kleiner Leuchtturm”, letj ialtürn, wird das Quermarkenfeuer am Strand zwischen Nebel und Norddorf am Inselbogen Hörn genannt, das zu den besonderen Merkzeichen in einer sonst unberührten Dünenlandschaft gehört. Es wurde im Jahre 1906 errichtet, als das Deutsche Reich noch einen Kaiser hatte und gemütliche Formen beliebt waren. Heute würde dort vermutlich nur eine kahle rotweiße Eisenstange stehen. Aber damals achtete …

zum Artikel

Die AOK-Nord-Sing-Klinik …

Jetzt ist es endlich amtlich, die Mitarbeiterschaft und die anwesenden Patienten der AOK-Nordseeklinik nahmen feierlich die offizielle Zertifizierung zur Singenden Klinik über den Verein Singende Krankenhäuser e.V. (www.singende-krankenhaeuser.de) entgegen. Die AOK-Nordseeklinik ist damit die erste zertifizierte Mutter/Vater-Kind-Einrichtung deutschlandweit! Der international agierende Verein verfügt bereits über 80 zertifizierte Einrichtungen im Portfolio und über 500 Einzelmitglieder, die als zertifizierte Singleiter den therapeutischen …

zum Artikel

Anna-Katharina Peetz tauft neuen W.D.R.-Katamaran auf den Namen “RÜM HART” …

Traditionsname bei der W.D.R., es geht direkt nach der Taufe als „ADLER RÜM HART“ in Charter für Adler-Schiffe in Fahrt. Bei herrlichem Wetter fand die Taufe des neuen Zugangs der Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum G.m.b.H. (W.D.R.) am vergangenen Mittwoch im Wyker Innenhafen statt. Alle guten Dinge sind Drei! Nach 1959 und 1982 ist es das dritte Schiff mit dem Namen „RÜM …

zum Artikel

Der “verschworene Weg” und die Onerbäänken auf Amrum

Noch um die Mitte des vorigen Jahrhunderts dehnte sich zwischen Norddorf und dem Leuchtturm eine jahrtausende alte Landschaft aus – die Heide, unterbrochen nur von wenigen Gehölzen mit jungen Nadelbäumen, die von einigen Insulanern (Hugo Jannen, Nautilius Schmidt und Johannes Jannen) gepflanzt worden waren, um Brennmaterial zu gewinnen. Sonst stand hier kein Haus und kein Baum, nur Heide und Heide …

zum Artikel

Halmreepen und Heidebesen – ureigene Amrumer Exportprodukte

Amrum war damals wie heute ein mehrenteils dürres Heide- und Dünenland, klein an Fläche, aber mit großen, weit hinausreichenden und für die Seefahrt gefahrvollen Sandbänken umgeben. “Die Insel hatte eine Kirche und von Alters her sehr rasche, entschlossene, aber als Stranddiebe berüchtigte Einwohner”, schrieb der Sylter Lehrer und Chronist Christian Peter Hansen noch im Jahre 1877 in der Neuauflage seiner …

zum Artikel

Vielfalt trifft genussvoll langjähriges Handwerk …

Am 7.Mai laden viele Bäckereien zum landesweiten „Tag des Brotes” ein. Das jahrhundert-alte Bäckerhandwerk mit seinen heute über dreitausend registrierten verschiedenen Brotsorten feiert diesen besonderen Tag seit 2013 mit unterschiedlichen Angeboten. Bei Bäckerei Claussen wird es ein extra gebackenes „König Ludwig Brot”(Roggen-Dinkel-Brot)geben. Die in dritter Generation in Nebel backende Familie schließt sich in diesem Jahr der Aktion an, denn auch …

zum Artikel

Neue Teststrecken für Nebels wassergebundenen Wege …

Zwei bis dreimal im Jahr werden die wassergebundenen Wege in der Gemeinde Nebel mit speziellem Gerät der Firma Ole Andresen wiederhergestellt. Der Untergrund wird aufgelockert, die Löcher geschlossen und anschließend wird die Oberfläche wieder glatt gewalzt und verfestigt. Da diese Maßnahme immer nur einige Monate hält, hat man nun 2 Teststrecken fertiggestellt, die die Situation verbessern sollen. Hierzu wurde der …

zum Artikel
Steuerbüro Jäschke

Ein altes Norddorfer Haus wird abgerissen…

Im Jahr 1925 vernichtete ein Großbrand insgesamt 10 Häuser im historischen Ortskern von Norddorf. Das damals reetgedeckte Ambronenhaus geriet an einem Nachmittag im August in Brand und heftiger Westwind ließ einen Funkenregen über die benachbarten, meist reetgedeckten Friesenhauser niedergehen. Die Feuerwehr konnte Mangels Löschwasser die meisten Nachbarhäuser nicht vor den Flammen schützen.  Da alle Häuser versichert waren, konnten sie zügig wiederaufgebaut …

zum Artikel
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com