Startseite » Sport » Viele Aktivitäten im vergangenen Jahr beim Amrumer Reiterverein e.V.

Viele Aktivitäten im vergangenen Jahr beim Amrumer Reiterverein e.V.

Die Jahreshauptversammlung des Reitervereines im Ual Öömrang Wirtshüs in Norddorf war gut besucht. Thorsten Andresen als erster Vorsitzender begrüßte alle Anwesenden und eröffnete pünktlich die Sitzung. Gemäß der Tagesordnung erfolgte die Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2016, ohne Einwände wurde dieses angenommen. Jasmin Diercks als Jugendwartin konnte in ihrem Jahresbericht auf ein aktives und aktionsreiches Jahr zurückblicken. Es fand auf Amrum ein Doppellongenlehrgang statt, sowie Spring- und Dressurlehrgänge auf Föhr, und natürlich das Kinder- und Erwachsenenringreiten in Süddorf, Nebel und Norddorf. Um das Wissen über die Pferdegesundheit immer aktuell zu halten fand zudem ein tierärztlicher Vortrag in Norddorf statt zum Thema Wurmbefall und Hufrehe.

Vorstand von links: Jasmin Diercks, Lea Behrens, Thorsten Andresen, Andreas Eisfeld, Anna Wolff

Es folgte der Bericht des Kassenwartes Andreas Eisfeld, und die Kassenprüferinnen Petra Blome und Lea Behrens bestätigten ihm eine korrekte Buchführung. Somit erfolgte die Entlastung der Kasse einstimmig. Die Wiederwahl Andreas Eisfelds in seinem Amt als Kassenwart war eine reine Formsache, und er nahm die Wahl gern wieder an.

Bei den Ehrungen ging der Pokal für den ersten Platz im Erwachsenenringreiten und den meistgestochenen Königsringen an Jaike Andresen, den Titel der Königin sicherte sich Steffi Wollny.

Jasmin Diercks informierte nun über Termine und Aktionen für das laufende Jahr.

Das Ringreiten der Kinder findet am 24.6. in Süddorf, am 22.7. in Nebel, und am 26.8. in Norddorf statt. Da im letzten Jahr leider sehr wenig Beteiligung beim beim Süddorfer Kinderringreiten zu verzeichnen war, wird dieses nur mit genügend vorherigen Anmeldungen stattfinden können. Bei eventuellem Ausfall gibt es aber schon Ideen für eine Alternativveranstaltung.

Am 2. September findet ein Kostümringreiten für Jung und Alt statt, und am 16.9. wird mit dem Erwachsenenringreiten in Norddorf die Ringreitersaison beendet.

Weiter soll es unter anderem ein Seminar über Pferdephysiotherapie, Doppellongen- und Dressurlehrgänge und Reitturniere auf Föhr geben, sowie auch ein Lehrgang über Bodenarbeit bei Stefanie Classen, der auf Amrum stattfinden wird. Angedacht ist auch ein Ausflug mit der Reiterjugend nach Föhr zu den „Mounted Games“ im September. Das traditionelle Backen mit den Kindern in der Weihnachtszeit in der Bäckerei Schult wird selbstverständlich nicht fehlen und den Jahresabschluss bilden.

Unter dem Punkt Verschiedenes berichtete der erste Vorsitzende Thorsten Andresen von einem Gespräch mit dem Ordnungsamt. Es gingen dort vermehrte Beschwerden wegen „Hinterlassenschaften“ von Pferden ein, besonders auf Fußwegen. „Denkt bitte daran, diese nach dem Ausritt zu entfernen“, betonte Thorsten Andresen.

Dem Vorstand lagen nun keine weiteren Anträge oder Anliegen vor, somit schloss der Vorsitzende die Versammlung. Thorsten Andresen wünschte allen ein gesundes und erfolgreiches Reiterjahr, sprach ein großes Dankeschön an das Team des Ual Öömrang Wiartshüs für das leckere Essen aus, und lud die Mitglieder dazu ein, den weiteren Abend gemütlich miteinander ausklingen zu lassen.

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com