Startseite » Kultur » Sonja & Wulli begeistern mit Power und Präsenz in der Blauen Maus

Sonja & Wulli begeistern mit Power und Präsenz in der Blauen Maus

Großartige Stimmung und „volle Hütte“ am vergangenen Wochenende in der Blauen Maus auf Amrum. Sonja Tonn und Wulli Wullschläger waren wieder zu Gast, und bewiesen einmal mehr, dass es nicht viel mehr als eine Gitarre und zwei grandiose Stimmen braucht, um Stimmung und Gänsehaut pur zu erzeugen.

Sonja und Wulli

Sonja und Wulli aus Franken sind hauptberuflich als Musikerduo seit 12 Jahren gemeinsam in Deutschland unterwegs. Kennengelernt haben sie sich im „Strohalm“ dem Live-Musikkeller in Erlangen, welchen Wulli seit 26 Jahren betreibt. „So ganz sind die 26 Jahre nicht voll, aber ich habe berechnet, dass in 25 Jahren ca. 8000 Auftritte mit verschiedenen Musikern und Events im Strohalm „über die Bühne gegangen sind“, berichtet Wulli in unserem Gespräch. „Es waren schöne Jahre. Nun ist die Zeit für Veränderung und das Setzen von Prioritäten für das jeweilige eigene Privatleben von Sonja und Wulli, die nur im musikalisch-beruflichen und freundschaftlichen Bereich miteinander verbunden sind. Deswegen habe ich den „Strohalm“ in neue Hände abgegeben. Das Konzept des Musikkellers bleibt erhalten, und natürlich werden wir weiterhin als Musiker dort auftreten.“

Musiker aus Leidenschaft, ja das sind Sonja und Wulli. Mit Herzblut, Charme und Witz, Power,  Ausstrahlung und Gefühl.

Sie verstanden es, ihr Publikum so auf eine musikalische Reise mitzunehmen, das man kaum merkte, wie die Stunden an beiden Abenden im Flug vergingen. Welthits von den Beatles, Eagles, ACDC, Chris Jones, Police, Reinhard Mey, und vielen mehr in Sonjas und Wullis eigenen Arrangements – herausragend hier und das Publikum zu Beifallsstürmen hinreißend war die Interpretation des Songs von Janis Joplin „Me and Bobby Mcgee“. Dieses als musikalisches Feuerwerk mit Wullis klasse Gitarrenspiel und Sonjas großartiger Stimme zu bezeichnen sei hier nicht übertrieben!

geballte Ladung Power und Gefühl…

Auch die gefühlvolle Seite, leise Töne, und diese raum- und seelenfüllend, gehören zu ihren musikalischen Fähigkeiten. So das wunderschöne Lied „Prinzessin“, welches Sonja eigens für ihre Töchter geschrieben hat, und mit wenigen Worten den Inhalt dem Publikum erklärte:„ Meine Töchter sind das Beste, was mir je in meinem Leben passiert ist“.

Zwei Abende – zwei Programme. Einen festgelegten Plan hatten Sonja und Wulli nicht. „Was Euch erwartet, wissen wir selbst nicht“, erklärte Sonja anfangs schmunzelnd dem Publikum. Einen treffenden Kommentar teilte mir am Ende des Konzerts ein begeisterter Zuhörer mit: „Stimmt. Ich sah Sonja und Wulli heute zum ersten Mal, und hatte keine Erwartungshaltung. Und hier ist eine besondere Atmosphäre in der Maus. Es ist alles so einfach, und doch so unglaublich nah. Einfach Klasse.“

Vormerken sollte man sich schon den 6. und 7. Mai 2018, da werden Sonja und Wulli wieder auf Amrum in der Blauen Maus gastieren. Mehr Informationen gibt es auf der Website unter: www.wulliundsonja.de

Freuen wir uns also auf eine erneute Ladung Power und Gefühl!

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com