Startseite » Sport » Island Dancers unterwegs…

Island Dancers unterwegs…

Gute Stimmung auf Mallorca

Acht Tänzerinnen der Island Dancers des TSV Amrum haben Ende Oktober eine Woche lang an Stil, Technik und Kondition gefeilt. Dieses Line Dance-Trainingscamp fand aber nicht irgendwo statt. Getanzt wurde in Port de Pollença auf Mallorca. 180 Tänzerinnen und Tänzer aus fünf Ländern nutzten die Chance, unter der Leitung von Starchoreographin Rachael McEnaney-White an Technik und Stil zu arbeiten.

Die Aktiven tanzten in Gruppen mit unterschiedlichem Anforderungsniveau, damit sich alle Beteiligten bestmöglich entfalten konnten. Täglich standen zwei bis drei Tanzeinheiten und Techniktraining auf dem Programm.

Die Amrumer Tänzerinnen fanden auch Zeit für Ausflüge auf der sonnigen Insel (22 bis 24 Grad) und konnten so zwischen den Tanzsessions ein wenig Kraft tanken. Nach der trainingsreichen und intensiven Woche waren sich die Insulanerinnen einig, dass es mit Sicherheit nicht ihre letzte Line Dance-Reise gewesen ist. Im Dezember steht für Leene Motzke und Britta Lindner, die zwei turniererfahrenen Island Dancers, die Teilnahme bei der Saxonia Open auf dem Turnierplan. Anfang Januar geht es für die beiden Tänzerinnen zur Weltmeisterschaft der World Country Dance Federation, die in den Niederlanden ausgetragen wird.

Mit auf Mallorca waren Petra Gerrets, Nicole König, Birgit Albertsen, Anja Fischer, Waltraut Lüben, Antje Nissen, Britta Lindner und Gunda Reimer.

Print Friendly, PDF & Email

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com