Startseite » Sport » Beide Amrumer Tischtennismannschaften bleiben am Wochenende ungeschlagen

Beide Amrumer Tischtennismannschaften bleiben am Wochenende ungeschlagen

Das Amrumer Tischtennis Team

Die 2 . Amrumer Mannschaft musste zuhause gegen den direkten Tabellennachbarn SV Engesande 4 antreten. In der Aufstellung Zettelmeier Stephan, Langfeld Leonard, Voss Hans-Peter und Marc Motzke gab man von Anfang an Vollgas. Schon mit den Eingangsdoppeln  Zettelmeier / Motzke und Voss/Langfeld ging man mit 2 : 0 in Führung. Mit den nächsten 3 Einzeln konnte man dann die Führung auf 5 : 0 ausbauen. Trotz  Niederlagen von Marc und Peter reichte es letztendlich zu einem nie gefährdeten 8:3 Erfolg. Mit einem  ausgeglichenen Punktekonto von 7:7 steht man nun auf einem komfortablen Mittelplatz in der 3. Kreisklasse.

Die 1. Mannschaft hatte mit 3 Auswärtsspielen eine schweres Programm vor sich.

Mit Philipp Joroch , Thomas Schwarz, Uwe Nöbel, Sascha Nöbel und Holger Lewerentz ging man diesen Spieltag mit 5 Spielern an. Pünktlich um 10.30 Uhr konnte man gegen die Mannschaft der SZ Arlewatt 2 starten. In diesem Spiel gingen Philipp, Uwe, Sascha und Holger an die Tische. Thomas wurde kranheitsbedingt geschont. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:1. Philipp und Uwe gewannen ihr Doppel knapp im 5 Satz. Sascha und Holger konnten leider nicht punkten. In weiteren Verlauf steuerten Philipp mit 2 Siegen , Uwe mit 2 Siegen und Sascha mit 1 Sieg  zum  Zwischenstand von 6:4 für den TSV Amrum bei. Im Schlussdoppel machten Philipp und Uwe den Siegpunkt zum 7:4 .

Dann ging es gleich weiter nach Mildstedt, wo die beiden weiteren Spiele stattfanden. Zuerst ging es gegen den TTV Koldenbüttel, vor dem man gehörig Respekt hatte. In diesem Spiel werden schon die Weichen für die Aufstiegsplätze gestellt. In stärkster Aufstellung mit Thomas Schwarz ging man mit voller Konzentration ins Spiel. Einmal mehr zeigte sich nun die Doppelstärke der Amrumer Spieler. Beide Doppel punkteten und man ging gleich mit 2:0 in  Führung. Im weiteren Spielverlauf gab es dann kein Halten mehr. Philipp ( 2 Siege ) , Thomas ( 1 Sieg ) , Uwe ( 2 Siege ) trugen zum klaren 7 : 2 Endstand bei. Lediglich Thomas gegen die starke Nummer 1 des Gegners und Sascha gaben Einzelpunkte ab.

In gleicher Halle trat man nun noch gegen den TSV Milstedt an. Nun mit Thomas in den den Einzeln und Holger im  Doppel mit Sascha. Auch dieses Spiel konnte man souverän mit 7 : 2 Punkten gewinnen. Nur Sascha mit Holger im  Doppel und Sascha im Einzel mussten sich geschlagen geben.

Somit steht der TSV Amrum punktgleich und einem Spiel Vorsprung an der Tabellspitze. der 2. Bezirksliga. Am kommenden Samstag kommt es zum Showdown gegen die punktgleiche Mannschaft des TSV Wiedingharde. Spielstart ist am Samstag  den 25.11.2018 um 10.30 Uhr in der Sporthalle der Oömrang Skuul. Zuschauer sind gerne willkommen. Zahlen, Daten , Fakten und Aktuelles gibt es auch unter www.tischtennis-amrum.de

Uwe Nöbel für Amrum-News

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com