Startseite » Sport » „Nach Holland fahren wir zur WM“…
Lünecom

„Nach Holland fahren wir zur WM“…

Weltmeistertitel für Britta Lindner vor der Koreanerin Bok-ae Im

Wenn diese Resultate ein Vorzeichen für die anstehenden Sportereignisse sind, dann liegt ein erfolgreiches Jahr vor den Sportlern des TSV Amrum. Britta Lindner und Leene Motzke von den Island Dancers des TSV waren schon im abgelaufenen Jahr überaus erfolgreich unterwegs.

Neben zwei Europameistertiteln schafften beide Tänzerinnen auch die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in den Niederlanden, die Anfang dieses Jahres in Veldhoven ausgetragen wurde. Die „12. World Championships“ der World Country Dance Federation (WCDF) gingen über mehrere Tage und boten neben den Wettbewerben auch Workshops und Partys.

Leene Motzke belegte Platz sechs in der Weltrangliste in der Kategorie “Teen Newcomer”

Beide Amrumer Tänzerinnen konnten an allen Finals teilnehmen, die bis auf eine Ausnahme (Kategorie „Choreografie“) auf zehn Plätze begrenzt sind. Leene Motzke belegte die Plätze sieben („Line Dance Teen“), fünf („Modern Basic Teen“) sowie den 7. und 11. Rang in der Kategorie „Choreografie“. Die junge Insulanerin, die in der Weltrangliste für 2017 in „Teen Newcomer“ auf dem sechsten Rang geführt wird, zeigte einmal mehr, dass sie auch auf internationalem Parkett bestehen kann.

Britta Lindner in ihrem Element …

Britta Lindner, Weltranglistenerste in „Modern Basic Chrome“, landete in der Kategorie „Line Dance Chrystal“ auf Rang vier. In der Kategorie „Modern Basic Chrome“ holte sie das Optimum heraus und tanzte sich zum Weltmeistertitel vor der Koreanerin Bok-ae Im. Dass Britta Lindner nach der Rückkehr von der WM von einer „wirklich tollen Woche“ sprach, war bei den tänzerischen Leistungen der beiden TSV-Sportlerinnen keine Überraschung. Neben den Wettkämpfen waren gerade die Gespräche mit der deutschen „Equipe“ und Tänzerinnen und Tänzern aus dem Ausland eine große Bereicherung. Mitte März stehen die deutschen Meisterschaften in Berlin auf dem Turnierplan. Hier wollen Leene Motzke und Britta Lindner an ihre Performances anknüpfen und ihren Sammlungen weitere tolle Platzierungen hinzufügen.

 

Fotos: Picturelifestyle Fotografie

Print Friendly, PDF & Email

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com