Startseite » Natur » „Vergrämungsmaßnahmen“ am Wriakhörnsee

„Vergrämungsmaßnahmen“ am Wriakhörnsee

Abpumpen des Wassers auf den Kniep …

Der Wasserstand des Wriakhörnsees in Wittdün ist seit längerem ein Problem. Da der See keine natürliche Entwässerung mehr hat, kommt es nach starken Niederschlägen immer wieder zu Überflutungen der Bohlenwege und zu einem Anstieg des Grundwasserspiegels in der Umgebung. Zurzeit wird der Wasserstand durch eine traktorbetriebene Pumpe reguliert, die das Wasser auf den Kniepsand ableitet.

Diese Übergangslösung wird nun bald beendet sein. Es wird eine Druckrohrleitung entlang des Bohlenweges bis zum Badeland gebaut und das Wasser kann dann über das bereits vorhandene Leitungssystem des Badelandes an die Nordseite Wittdüns in Höhe des Tonnenhafens abgeleitet werden. Die Bauarbeiten werden demnächst beginnen.

Flatterband zum Vergrämen der Vögel …

Damit auch während der Brutzeit gebaut werden kann, werden jetzt sogenannte „Vergrämungsmaßnahmen“ durchgeführt. Diese sollen verhindern, dass entlang der geplanten Trasse Vögel zu brüten beginnen. Dementsprechend wurden im Abstand von 5 m entlang der geplanten Baustrecke kleine Pfähle mit Flatterband aufgestellt. Diese Maßnahme ist mit den Naturschutzverbänden abgesprochen.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com