Natur

Hilfe für den Lebensraum Braundüne …

Dank einer Förderung durch die Petra-Hautau-Stiftung konnte der Öömrang Ferian über drei Hektar der Braundüne im Naturschutzgebiet Amrumer Dünen pflegen. In dem Gebiet in der Nähe der Nebler Vogelkoje hatte sich die gebietsfremde Amerikanische Traubenkirsche bereits stark ausgebreitet und mit den typischen Arten der Braundüne konkurriert. Braundünen findet man auf Amrum oft als „Ausläufer“ der großen weitestgehend offenen Sanddünen. Im …

zum Artikel

Große Ehre für den Kniepsand!

Der US-amerikanische Fernsehsender CNN („Cable News Network“) hat, nach Jahres- und Reisezeiten geordnet, die 12 schönsten Strände der Welt gekürt und hier für den Monat Juli den Amrumer Kniepsand auserwählt. Amrum befindet sich damit in illustrer Gesellschaft berühmter Strände von Indien, USA, Japan, Madeira, Barcelona, Korsika, Dänemark, Griechenland, Thailand, Lanzarote und Vietnam. Was die Amrumer schon lange wissen, ist jetzt …

zum Artikel

Geburtenzeit der Kegelrobben- Abstand halten …

Anders als bei Seehunden, die im Sommer ihre Jungtiere zur Welt bringen, steht im Winter die Geburtenzeit der Kegelrobben an. Kegelrobben sind mit etwa 2,5 Meter Länge und über 300 Kilogramm Schwere die größten in Deutschland vorkommenden Raubtiere. Ihre Jungtiere sind für den Laien nicht so einfach von ausgewachsenen Seehunden zu unterscheiden. Ist das Fell eines Seehundes, der sich am …

zum Artikel

Nachtfrost …

Da war er, der erste richtige Nachtfrost auf der Insel Amrum im Winter 2021/22. Vollmond, sternenklarer Nachthimmel und nahezu Windstille haben uns in der Nacht von Sonntag auf Montag Temperatuten knapp unter dem Gefrierpunkt beschert. So mancher Autofahrer musste seine Scheiben frei kratzen, und bis in die Mittagsstunden war stellenweise mit glatten Straßen zu rechnen. Die Wetterlage mit klarem Himmel …

zum Artikel

Baumfällarbeiten in den Amrumer Dünen …

Wie jedes Jahr haben wieder die Baumfällarbeiten in den Amrumer Dünen begonnen. Hier werden v.a. die Kiefern aus dem Naturschutzgebiet entfernt. In den 1950er Jahren wurden auf Amrum umfangreiche Aufforstungen insbesondere mit Schwarzkiefern vorgenommen. Die Schwarzkiefer kommt eigentlich aus den Mittelmeerländern, wird jedoch auf Grund ihrer Anspruchslosigkeit fast weltweit als Forst- oder Parkbaum angepflanzt. Die Bäume können bis zu 800 …

zum Artikel

Küstenschutzstiftung Amrum vor der Auflösung …

Die Anfänge einer Küstenschutzstiftung für Amrum liegen schon viele Jahre zurück. Zweck der Stiftung sollte unter anderem die Beschaffung von Mitteln zur Förderung des Küsten- und Hochwasserschutzes von Amrum sein. Da eine Stiftung ein Stammkapital von mindestens 50.000 Euro benötigt, wurde 2009 ein Förderverein Küstenschutzstiftung Amrum gegründet, der bis zur eigentlichen Gründung der Stiftung im Jahr 2017 immerhin 175.000 Euro …

zum Artikel

Ein spontaner Besuch bei den Falknern …

Die Vorschulkinder des Inselkindergartens waren wieder auf einen ganz besonderen Ausflug unterwegs. Nachdem schon Bauer Martinen und die Polizeistation unter die Lupe genommen worden sind wartete jetzt ein weiterer besonderer Besuch auf die Mädchen und Jungen. Andrea Andresen hat den Kontakt hergestellt zwischen dem Kindergarten und ihren Gästen, die Mitglieder des Verbandes Deutscher Falkner. Derzeit sind sie auf Amrum und …

zum Artikel

Baggern für den Artenschutz …

Das Baggern für die Kreuzkröte im Rahmen der Amphibienschutzinitiative des Kreises Nordfriesland geht in die letzte Runde. Um wieder gesunde Bestandsgrößen der bedrohten Tiere herzustellen wird der Zustand der Lebensräume, vor allem der Laichgewässer, verbessert. In 2019 konnten mit Geldern des Kreises Nordfriesland zusammen mit der Stiftung Naturschutz Schleswig Holstein und unter der Konzeptionierung der Firma Amphi Consult Germany die …

zum Artikel

Regenbogen 2.0 …

Auch wenn an dieser Stelle schon vor nicht allzu langer Zeit mehrfach das Thema „Regenbogen auf Amrum“ präsentiert wurde (21.10.21 „Urlaub vor der Haustür …“, 13.10.21 „Ein Regenbogen ist eine Naturerscheinung …“) wollen wir unseren treuen Amrum-Fans in aller Welt nicht die Bilder vom neuerlichen Regenbogenspektakel vorenthalten. Am Mittwochnachmittag haben abwechselnd Regenschauer und Sonnenschein das imposante Farbenspiel über dem Wattenmeer …

zum Artikel

Ein Hexenring auf Amrum …

Auch bei weniger gutem Wetter im November kann man auf Amrum interessamte Dinge beobachten. So war am letzten Wochenende in Nebel zwischen Böle Bonken Wai und Kläranlage ein großer, sog. Hexenring, auch Feenring genannt, zu bestaunen. Hexenringe sind kreisförmig angeordnete Pilzstrukturen, die bis zu mehrere Meter im Durchmesser haben können. Bei dem Amrumer Ring waren es gut 10 Meter! Was …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com