Startseite » Sport » TSV Amrum: Fußballer nutzen Länderspielpause …

TSV Amrum: Fußballer nutzen Länderspielpause …

Thorsten Andresen und Roman Synyuk

Am vergangenen Samstag nutzten die Fußballer des TSV Amrum das bundesligafreie Wochenende dafür, ein vereinsinternes Hallenturnier zu veranstalten. Sechs Mannschaften (A/B-Jugend, Herren 1, Herren 2, Alt-Herren, Feuerwehr 1, Feuerwehr 2) spielten im Modus „Jeder gegen jeden“ um den Titel.

Die erste Partie zwischen dem Juniorenteam und Feuerwehr 2 endete 0:0. Anschließend spielten Feuerwehr 1 und Herren 1 gegeneinander. Hier gab es einen knappen 1:0-Erfolg zugunsten der TSV-Herren. Das dritte Spiel bestritten die Alt-Herren des Vereins und das Team Herren 2. In einem torreichen Aufeinandertreffen gewann die Herrenmannschaft mit 6:2. Im Anschluss daran musste die Mannschaft Feuerwehr 1 gegen die A- und B-Junioren ihre zweite 0:1-Pleite einstecken. Feuerwehr 2 gegen die Alt-Herren blieb torlos.

Dann traten die beiden Herrenmannschaften des TSV gegeneinander an. Auch hier waren die Kicker vor dem Tor sparsam. Am Ende trennten sich die Teams 1:1. Im anschließenden Generationenduell zwischen dem Juniorenteam und den Alt-Herren feierten die erfahrenen Ballvirtuosen ihren ersten Turniererfolg (2:1). In der folgenden Partie waren die Rollen klar verteilt: Die Mannschaft Herren 1 setzte sich klar mit 7:0 gegen Team Feuerwehr 2 durch. Diesem Torreigen schlossen sich die Herren 2 an und gewannen mit 6:0 gegen Feuerwehr 1. Gegen die Alt-Herren feierte das Team Herren 1 beim 3:0 seinen nächsten Sieg. Die Mannschaft Herren 2 tat sich gegen daraufhin gegen die A- und B-Junioren schwer und kam über ein 0:0 nicht hinaus. Dann kam es zum „feuerwehrinternen“ Match, das 1:1 endete.

Spätestens jetzt begann die „crunch time“ des Turniers, die entscheidende Phase. Amrums Juniorenteam erspielte sich gegen Spitzenreiter Herren 1 ein 2:2. Die Alt-Herren setzten sich im vorletzten Spiel des Tages mit 1:0 gegen Feuerwehr 1 durch. In der letzten Partie ging es für die Mannschaft Herren 2 noch um den Turniersieg. Sie standen vor dem Duell mit dem Team Feuerwehr 2 mit acht Punkten auf dem zweiten Rang hinter Herren 1 (11 Zähler). Nur ein Sieg hätte die Truppe Herren 2 also auf den Platz an der Sonne katapultiert. Die Spieler von Feuerwehr 2 ließen in dieser Partie aber nichts anbrennen und gewannen mit 3:2. Torwart des Turniers wurde Thorsten Andresen und die Torjägerkanone für den treffsichersten Torschützen schnappte sich Roman Synyuk (sieben Treffer). Eines hat das vereinsinterne Turnier, das im Herbst wiederholt werden soll, gezeigt: Die TSV-Kicker sind schon jetzt in WM-Form.

 

Die Abschlusstabelle

 

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1.Herren 1511:311
2.Herren 2516:58
3.Alt-Herren56:97
4.A/B-Jugend54:46
5.Feuerwehr 254:106
6.Feuerwehr 151:101

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com