Startseite » Kultur » Sommer, Sonne und Kunst im Kurpark …

Sommer, Sonne und Kunst im Kurpark …

Bummeln, staunen, kaufen und auch der Klönschnack …

Schon in den frühen Morgenstunden liefen die Vorbereitungen und auch die ersten Besucher waren weit vor 11 Uhr da, zum „Kunst im Kurpark”. Traditionell und nur einmal im Jahr findet dieser handwerklich kunstvolle Markt am Haus des Gastes statt.

Initiatorin Birgit Sokollek in Zusammenarbeit mit der Amrum Touristik hat wieder über 20 Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Handwerksberufen eingeladen. Materialien wie Leder, Filz, Ton, Stoff oder Papier waren in unterschiedlichen Formen und zu einzigartigen Kunstwerken verarbeitet worden. Die hoch sommerlichen Temperaturen lockten vor allem über den späten Vormittag  viele Besucher in den Kunstpark, der Dank vieler Bäume ebensoviele Schattenplätze vorzuweisen hatte. Bummeln, staunen, kaufen und auch der Klönschnack mit den Künstlern kam nicht zu kurz.

Folk-Duo „Querbeet”

Es war eine schöne Stimmung, die vor allem durch die musikalischen Einlagen des Folk-Duo „Querbeet” bereichert wurden. Eigentlich sind Rüdiger Sokollek und Wolfgang Stöck ja im Ruhestand, doch bei solch einzigartigen Events lockt es die beiden Musiker doch noch mal auf die Bühne. Mit deutsch-irischen Folksliedern und Kinderliedern begeisterten sie die großen und kleinen Besucher des Marktes. Eine große Menschentraube bildete sich um die beiden Musiker, die auch das Publikum und die Kinder mit in ihre Lieder einbanden.

Viele Besucher legen schon ihren Urlaub so, dass sie  “Kunst im Kurpark” erleben können, sie kennen die Künstlerinnen und Künstler inzwischen schon persönlich und so hat dieser Markt auch eine ganz besonders persönliche Atmosphäre. „Bis zum nächsten Jahr, wir sind wieder dabei!”
Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com