Home » Über Land ... » Ein “Ahhhhh-ohhhhh” und alle halfen mit

Ein “Ahhhhh-ohhhhh” und alle halfen mit


Georg Neissen beweist sich als guter Mechaniker …

Holger Peters und Georg Neissen, von der Freimaurer Loge Ambronia, kamen mit zwei großen Paketen in den Kindergarten Flenerk Jongen.

Schon bei den Paketen wurden die Kinderaugen groß und die Neugierde stieg. Umringt von vielen Mädchen und Jungen wurde das Geheimnis gelüftet. Die Freimaurer hatten wieder kräftig gesammelt und diese finanzielle Unterstützung, in Absprache mit dem Kindergarten, in Geschenke umgesetzt. Kindergärtnerin Andrea Hölscher hatte die passende Idee und so wurden zwei Dreiräder, sogenannte „Doppeltaxis”, gekauft im Wert von ca tausend Euro .

Mit großen ahhhh und ohhhhh Rufen wurden die Dreiräder aus den Paketen gehoben und alle halfen beim Zusammenbauen mit. Zum Glück ging das sehr schnell, denn die Ungeduld war zu spüren und die Kinder drängelten sich um die besten Plätze, wer denn als Erster fahren dürfe. Ein Riesen Spaß, es konnte gleich losgefahren werden und wundervolle Freude haben die Freimaurer damit den Mädchen und Jungen des Kindergartens für lange Jahre geschenkt.

Große Freude über die Spende der “Ambronia”

Jährlich setzt “Ambronia” sich für insulare Jugend- und Seniorenarbeit aktiv ein. Wichtig ist ihnen dabei auch immer die finanzielle Unterstützung direkt in ein Projekt umzusetzen. Eine gute Zusammenarbeit mit den Leiter/innen der Amrumer Kinder-, Jugend- und Senioreneinrichtungen ist hierbei unerlässlich und klappt “immer super” wie Georg Neissen und Holger Peters auch an diesem Tag wieder bestätigen können: “Was ist das eine Freude, mit den Kindern zusammen das erleben zu können. Gemeinsam die Dreiräder aufzubauen und zu sehen was einen Spaß sie damit haben.” Gleich wurden die neuen roten Gefährte ausprobiert und im Kreis auf dem Gelände gefahren. Jede und jeder durfte einmal treten oder hinten drauf sitzen und die Freude sprach aus ihren Augen und wurde mit viel Lachen und Freudenschrei begleitet.

Die Kindergärtnerinnen und Leiter der Flenerk Jongen, Lothar Herberger, waren ebenfalls begeistert und bedankten sich herzlich für diese tollen Kindergarten-Taxis.

Print Friendly, PDF & Email

About Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

Check Also

Hallo ich bin Dr. Christos Theodoropoulos …

Im Rahmen seiner Arbeit, als Psychologe beim Diakonischen Werk in Niebüll, kam Dr. Christos Theodoropoulos …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com