Home » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps


Jetzt beginnt die heiße Sommerphase mit Temperaturen, die auch hier im Norden anstrengend werden…dazu haben wir natürlich auch passende Außenveranstaltungen, aber beginnen möchte ich mit einem Eintritts-Konzert.

Am Mittwoch, 24.7., um 20.00 Uhr erwarten wir im Norddorfer Gemeindehaus Klaus Hoffmann, einen der großen Deutschen Liedermacher der 70er- und 80er-Jahre, bis heute, ich habe auch noch eine Schallplatte aus der Zeit stehen. Hautnah auf der Bühne, begleitet nur von seinem langjährigen musikalischen Weggefährten Hawo Bleich am Flügel, präsentiert der Künstler sein neues Album „Aquamarin“, mit Liedern zum Träumen, Nachdenken und Nachfühlen. „Klaus Hoffmann ist einer der letzten Romantiker“ lautet ein Zitat, welches ich so stehen lassen möchte – überzeugen Sie sich selbst von der Tiefe und Leidenschaft in Hoffmanns Chansons, unbedingt erlebenswert. Karten kosten 35,- EUR und sind erhältlich im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik und an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Nach der Veranstaltung fährt der kostenlose Shuttle-Service (Insel-Paul oder Paula) zurück über die Insel.

Klaus Hoffmann

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, 25.7., öffnet dann von 11.00 bis 17.00 Uhr im Nebeler Kurpark am Haus des Gastes der Kunst- und Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Kurpark“ seine Stände. Die Künstlerin und Kuratorin Birgitt Sokollek stellt sicher, dass alle 20 Stände ausschließlich selbstgefertigte Werke präsentieren, womit zum Einen große Authentizität gewährleistet ist und zum Anderen kann man die KünstlerInnen auch gleich persönlich kennen lernen. Der Kurpark ist mit seinen Büschen und Bäumen schön verwinkelt, so dass ein „verwunschenes“ Gesamtensemble entsteht. Die AmrumTouristik sorgt für Kaffee und kalte Getränke, das Amrumer Folkduo „Querbeet“ unterbricht seinen Ruhestand, um für die passende musikalische Untermalung für Groß und Klein zu sorgen. Ein schöner Tag bei heißem Wetter…

Kunst im Kurpark mit dem Folkduo “Querbeet”

 

 

 

 

 

 

 

Papa Boye and the Relatives

Am gleichen Abend sorgt die Reggae-Band „Papa Boye and the Relatives“ in Nebel am Strandübergang vor dem „54° Nord“ ab 19.30 für einen Tagesabschluss mit sehr heiße Rhythmen am lauschigen Abend. Veranstalter Jan Oppermann sorgt für das leibliche Wohl, Longdrinks sind dem Abend angemessen und dementsprechend natürlich auch dabei, die Band sorgt für das seelische Wohlbefinden…ein toller Abend steht zu erwarten.

 

Szene aus “Billy Biber..”

Am Freitag, 26.7., haben wir dann ein besonderes Highlight für Familien und Kinder ab 4 Jahre: die LiLa-Bühne spielt im Nebeler Kurpark Open Air um 17.00 Uhr „Billy Bibers Biberburg“. Herbert Mische, der Puppenspieler, wird in Rente gehen und somit zum letzten Mal auf Amrum auftreten. Am Montag spielte er schon „Hektik im Wattenmeer“ für Eintritt vor 200 Zuschauern im Norddorfer Gemeindehaus – wer ihn bis dahin noch nicht erlebt hat: unbedingt angucken, egal, welches Alter Sie haben! Ich bin jedes Jahr begeistert gewesen, wenn die LiLa-Bühne viele verschiedene, selbst geschriebene Stücke mit selbst gemachten Puppen in der Guckkasten-Bühne präsentierte. Besonders mitreißend sind die Lieder, die allesamt zum Mitsingen geeignet sind und auch mitgesungen werden sollen. Ich freue mich und werde auf jeden Fall dabei sein, wenn Billy Biber im Kanadischen Wald noch einmal ruft: „Baaaum fäälllt“ – Seien Sie auch dabei, der Eintritt ist frei, der Spaß groß!

Am Wochenende folgen dann zwei Dauer-Highlights: Am Samstag, 27.7., erfreut uns das beliebte Norddorfer Dorffest ab 17.00 Uhr mit vielen Aktionen, z.B. der Feuerwehr, des Kinderprogramms, Live-Musik auf der Hüttmannwiese mit dem „Igor Landy Trio“, Seile Drehen u.v.m. – und natürlich viele Stände zum Essen, Trinken und Bummeln – kommen Sie uns besuchen, das Fest endet nicht vor 23.00 Uhr.

 

 

 

Am Sonntag, 28.7., kann der Seenotrettungskreuzer „Ernst Meier-Hedde“ besichtigt werden. Der deutschlandweite „Tag der Seenotretter“ bietet am Seezeichenhafen in Wittdün allerlei Infos zur DGzRS, Musik, Essen und Trinken und einen Kurzauftritt des Amrumer Shantychors. Das Fest läuft von 11.00 bis 16.00 Uhr – wenn Sie noch nicht an Bord eines Seenotrettungskreuzers waren: die Gelegenheit ist günstig…

 

 

Das war doch schon eine ganze Menge Vorankündigungen, so wird es erst einmal weitergehen…

Herzliche Grüße von der Sommerinsel

Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

About Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

Check Also

Hoffis Veranstaltungstipps

Während der Blick aus dem Fenster stürmischen Regen bei Windstärke 8-9 bietet, freue ich mich …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com