Home » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps


Auf geht´s ins vermutlich letzte hochsommerliche Wochenende auf der Trauminsel. Die Temperaturen werden (mindestens) noch einmal über 25°C steigen und wir feiern unser verlegtes Molenfest nach … doch immer der Reihe nach.

Katja Ebstein
Katja Ebstein im Gemeindehaus

Am Freitag, 30.8., erwarten wir mit Katja Ebstein unser größtes Highlight der Eintritts-Veranstaltungen im Norddorfer Gemeindehaus. Katja ist unsere „Dauerbrennerin“ als Wahl-Amrumerin, und viele Gäste und Einheimische wissen das zu schätzen und kommen gerne, wenn sie die schönsten Stücke aus mehreren Jahrzehnten anstimmt, Lieder von Wader, van Veen, Sulke aber auch Traditionals u.v.a. Am Klavier wird unser Star begleitet von Stefan Kling, der seit Jahren souverän Ebsteins Gesang untermalt und als Begleitung fast nicht mehr wegzudenken ist. Freuen wir uns auf unser persönliches Amrume Kultur-Highlight. Start des Konzerts ist um 20.00 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf 29,- und an der Abendkasse ab 19.00 Uhr 31,- EUR. Nach dem Konzert fährt der kostenlose Shuttleservice (Insel-Paul) zurück über die Insel entlang der Bushaltestellen.

Molenfest für Samstag, den 31.8., neu angesetzt

Am Samstag, 31.8., startet dann ab 15.00 Uhr bei phantastischem Wetter die Neuauflage des verschobenen Molenfestes in Steenodde. Der Amrumer Segel- und Regattaverein (ASRV) freut sich, dem Publikum Kinder- und Jugendsegelregatten sowie die beliebte Papierbootregatta präsentieren zu können – hoffentlich ist für die Segler genug Wind in den Segeln, der Wind soll abflauen. Alle Rennen werden für das interessierte Publikum kommentiert, insbesondere beim Papierboot-Rennen kann es zur einen oder anderen spektakulären Kenter-Szene kommen – keine Sorge, die DGzRS und der Verein sichern natürlich das Revier ab. Den Seenotrettungskreuzer „Ernst Meier-Hedde“ kann man nachmittags auch beim Open Ship am Molenkopf besichtigen, wenn er nicht zum Einsatz „raus“ muss. Für Musik, Spaß, Speis und Trank auf der Mole ist natürlich gesorgt, diverse Stände zum Bummeln komplettieren den Tag. Der Shantychor kann leider nicht teilnehmen, aber Danny Guitar aus Hamburg St. Pauli wird auf spätnachmittags/abends der Bühne live singen und spielen sowie als DJ auflegen. Das könnte ein schöner Abendausklang werden.

Andrea Volk (Foto: Britta Schüßling)

Am Sonntag Abend, 1.9., startet dann der September mit Kabarett. Andrea Volk kommt aus Köln und präsentiert fast in der typischen rheinischen Art – sie stammt eigentlich aus dem Ruhrgebiet – ihr Programm „Feierabend – Büro & Bekloppte“, da bleibt kein Auge trocken, wenn man im Urlaubsrahmen den „Arbeitsplatz im Büro“ mal aus ganz anderer Perspektive betrachten darf. Mein Tipp: lässig und genau richtig für einen durchentspannten Urlaubsabend! Start ist um 20.00 Uhr im Norddorfer Gemeindehaus, Karten kosten 20,- EUR und sind erhältlich im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik und an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Auch hier fährt nach der Veranstaltung der kostenlose Shuttle-Service.

Kasalla – die Kölsch-Rock-Band Open Air auf Amrum

Am Montag, 2.9., setzt dann die AOK-Nordseeklinik in Norddorf, seinerzeit beliebt für ihre unnachahmlichen Sommerfeste, ein besonderes Ausrufezeichen: um 17.00 Uhr spielt Open Air für die Öffentlichkeit „Kasalla“, seit Jahren die beliebteste Kölsche Mundart-Band – und nach Formationen wie BAP, Bläck Föös und de Höhner will das etwas heißen! Die 5 Jungs füllen in Köln problemlos die Lanxess-Arena (13.000 Zuschauer) und haben neben ihrer lokalen Bekanntheit auch schon sensationell Großes, Überregionales erlebt, zuletzt jetzt im August als Support Act für Pink in der Arena auf Schalke vor zig Tausend Zuschauern…und nun auch auf Amrum! Die AOK-Nordseeklinik als Veranstalterin „präsentiert Ihnen als ‚singende Klinik’ Lebensfreude, Frohsinn und Heiterkeit“ (O-Ton), das Rahmenprogramm startet auf dem AOK-Gelände bereits ab 14.00 Uhr, das Konzert selbst ist geplant für 17.00 Uhr, die Bühne sollte nicht zu übersehen sein, sie steht auf dem internen Sportplatz kurz vor dem Haus Sonnenau. Der Eintritt ist frei – und natürlich ist diese Veranstaltung mein persönlicher Tipp: Loss jonn! Jetzt aber los: es ist genug Platz für alle da und es gibt etwas besonderes zu erleben!

Damit endet dann auch der kulturelle Hochsommer, um noch in der Woche in den kulturellen Spätsommer überzugehen…mit einer phantastischem Folk-Rock und der „Paul McKenna Band“, doch davon später mehr…

Ich sende Ihnen noch einmal sommerliche Grüße von Ihrer Trauminsel

Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

About Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

Check Also

Hoffis Veranstaltungstipps

Während der Blick aus dem Fenster stürmischen Regen bei Windstärke 8-9 bietet, freue ich mich …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com