Hoffis Veranstaltungstipps


Der Sommer ist da, das Wetter besticht derzeit durch wenig Wind und viel Sonne. Das soll auch gerne noch ein bisschen so bleiben, denn nun beginnen nach dem ersten Open Air auch die Märkte und Feste. Leider lassen die Corona-Bedingungen ja immer noch keine „rauschenden“ Abende und Nächte zu, an die wir uns noch gut und gerne erinnern. Um aber nicht gar nichts anzubieten, möchten wir unseren Gästen an den gewohnten Dorffest-Terminen zumindest Märkte anbieten.

So planen wir am Samstag, 17.7., von 15.00 bis 20.00 Uhr oder länger, in Wittdün statt des Hafenfestes jetzt einen Floh- und Kunsthandwerkermarkt auf der Wiese direkt am Fähranleger (Siehe Foto). Neben den Ständen bieten wir auch kalte Getränke und werden versuchen, musikalisch ein wenig Atmosphäre zu schaffen, so dass auch ein gewisses Maß an Lässigkeit möglich werden kann.

Wiese am Fähranleger am markanten Ortseingang

 

 

 

 

 

Ähnliches erhoffen wir uns in Norddorf, wenn wir am Samstag, 24.7., von 11.00 bis 17.00 Uhr statt des Dorffestes ebenfalls einen Floh- und Handwerkermarkt anbieten. Veranstaltungsort ist der Garten des Gemeindehauses (Siehe Foto), dazu kommt die geöffnete Bücherstube und Galerie im Gemeindehaus selbst, damit ist auch Raum für Kultur gegeben.

Garten des Gemeindehauses

Überhaupt rechnen wir in diesem Jahr mit ein paar mehr Künstlern und Kunsthandwerkern, weil die gewohnten Anlässe wegfallen und wir immerhin einen gewissen Ersatz bieten können. Ein wichtiger Hinweis hier auch an die Einheimischen: wir freuen uns über die rege Beteiligung von Ständen, egal welcher Art, gerne mit Anmeldung bei der Veranstaltungsabteilung, Tel. 9403-15. Statt eines selbstgebackenen Kuchens berechnen wir pro Fläche 10,- EUR und kümmern uns um die Hygiene- und Ordnungsangelegenheiten.

Weitere Highlights in der Hinsicht bieten 2 x der reine Kunst- und Kunsthandwerkermarkt “Kunst im Kurpark” in Nebel am Haus des Gastes am 29.7. und 29.8. sowie der „Kulturpark“ als Künstlerfest mit Musik, künstlerischen Darbietungen und Markt am 7.8 und 8.8., ebenfalls am Haus des Gastes, letzteres als Ersatz für das Nebeler Dorffest, auch dort sind hiesige Stände Willkommen… Doch davon werde ich später berichten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Bummeln und Stöbern…

Herzlicher Gruß von Ihrer Trauminsel

Michael Hoff

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

schon gelesen?

Hoffis Veranstaltungstipps

Nun hat uns der Herbst aber stürmisch in den Griff genommen, wir erleben jetzt praktisch …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com