Home » Schule » Offizielle Einweihung an der Öömrang Skuul – alle Interessierten sind herzlich eingeladen …

Offizielle Einweihung an der Öömrang Skuul – alle Interessierten sind herzlich eingeladen …


Nach dem Motto; „Was lange währt, wird endlich gut“, freuen sich sicher alle Verantwortlichen, dass am 25. Februar die offizielle Einweihung der Baumaßnahme zur Erstellung eines Grundschultraktes und einer Turnhalle an der Öömrang Skuul in Nebel stattfinden kann. Ab 12.30 Uhr beginnt die Veranstaltung in der neuen Turnhalle, zu der die gesamte Inselgemeinschaft herzlich eingeladen ist. Ab 13.30 Uhr wird ein kleiner Imbiss gereicht und ab 14.00 bis 16.00 Uhr hat jeder die Gelegenheit im Rahmen einer Open Skuul sich einen Gesamteindruck von der Bildungsstätte zu machen. Um 16.00 Uhr gibt es dann zum Abschluss noch eine Überraschung in der Sporthalle.

Schon viel genutzt... die neue Sporthalle...
Schon viel genutzt… die neue Sporthalle…

Die Baumaßnahme, bei der die Turnhalle als auch die Grundschule abgerissen und durch Neubauten ersetzt wurden, machte lange Zeit Negativschlagzeilen. Stetige Verzögerungen, sogar Baustillstände, Turnhalle unter Regenwasser und viele kleinere Rückschläge brachten die Nerven aller Beteiligten an den Rand der Belastungsgrenze. Zumal die Hauptleidtragenden, die Amrumer Schüler- und Schülerinnen waren. Dauerte ihr von Provisorien und Unzulänglichkeiten gezeichneter Schulalltag zwei Jahre länger als anfangs geplant.

Aber wie schon eingangs beschrieben, steht nun ein tolles Ergebnis bereit, das mit einer richtigen Sporthalle, Grundschul- und Funktionsräumen sowie einer großen Aula aufwartet. „Bei uns in der Sporthalle brennt die Luft“ zeigt sich Schulleiter Jörn Tadsen zufrieden. Schüler als auch Erwachsene können in der neuen Sporthalle ihren über dreieinhalb Jahre aufgestauten Sporthunger seid Ende November stillen. Und dieses Angebot wird so gut angenommen, dass oft gleich zwei Sparten zur gleichen Zeit in der teilbaren Sportarena trainieren.

Aber schauen sie am besten selbst und nutzen die Feierlichkeiten am 25. Februar für einen umfassenden Einblick.

Print Friendly, PDF & Email

About Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.

Check Also

Schritt für Schritt …

Aufgeregt kamen die 15 Erstklässler zur St.Clemens Kirche, wo Pastorin Martje Brandt und der Vertreter …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com