Home » Sport » Am 23. Mai startet der Amrumer Mukoviszidoselauf – haben sie sich schon angemeldet?

Am 23. Mai startet der Amrumer Mukoviszidoselauf – haben sie sich schon angemeldet?


Die Temperaturen auf Amrum machen bisher nur vereinzelnd Versuche sich der 20 Grad zu nähern und so merkt man gar nicht, wie weit der Frühling bereits fortgeschritten ist und bereits in zwei Wochen das Pfingstfest ansteht. Damit läuft auch der Countdown für den in diesem Jahr zum zwölften Mal veranstalteten Mukoviszidoselauf, dem größten Benefiz-Laufevent auf Amrum.

Tolles Panorama...
Tolles Panorama…

Wer sich also am Pfingstsamstag, den 23. Mai 2015 für den guten Zweck auf die Laufsohlen machen möchte, der sollte sich noch heute anmelden (www.amrumer-mukolauf.de).

Bereits über 300 Läuferinnen und Läufer haben sich angemeldet, um am Pfingstsamstag die verschieden langen Laufstrecken durch die reizvolle Amrumer Natur zu erlaufen. Dabei ist das erklärte Ziel, möglichst viele Spendengelder einzuwerben und so dazu beizutragen den Spendentopf randvoll, zu füllen. In diesem Jahr sollen die Spenden unter anderem für Klimakuren erwachsener Mukoviszidose-Betroffener und zur Unterstützung des Mukoviszidose-Zentrums der Fachklinik Satteldüne verwendet werden. Die bisher höchste zugesicherte Sponsorenunterstützung kann Malte Harjes, Kinderarzt in der Fachklinik, mit einer Spendensumme von 1730 Euro auf dem Rund Amrum Kurs vorgeben.

„Aufgrund der bisher eingegangenen Anmeldungen sind wir optimistisch, dass wir im 12. Jahr des Laufs, welcher sich weit über Amrum hinaus großer Beliebtheit erfreut, die 600 er Marke knacken können“, berichtet Uwe Köller vom Organisationsteam.

„Das Orga-Team besteht aus der Regionalgruppe Amrum des Mukoviszidose Vereins Deutschland e. V., Uwe und Melanie Köller, Thomas Tringl, Malte Harjes, Gabriele Gauss und seit diesem Jahr Stephan Dombrowski (Vorsitzender des TSV Amrum)“, erklärt Köller. Wir freuen uns ganz besonders, dass Marcus Hausmann, der 2013 nach 10 überaus erfolgreichen Jahren der Organisationsarbeit den Vorsitz abgegeben hatte, nach einer erfolgreichen Lungentransplantation dem Event beiwohnen wird“, strahlt der werdende Vater Uwe Köller. Der Stichtag ist zufällig in 14 Tagen, verrät Melanie Köller strahlend. Das wäre natürlich ein besonderes Highlight.

Die Fachklinik Satteldüne der Deutschen Rentenversicherung Nord ist auch 2015 mit dem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm aus Information, Show und Unterhaltung des Pfingstevents ein starker und verlässlicher Partner für die Benefiz-Veranstaltung. Die Coverband „Johnny Hamburg + Band werden mit neuen und alten Rocksongs für Stimmung sorgen. www.johnny-hamburg.info

Die Mischung aus Freude am Laufen und gleichzeitigem Spendengeld erlaufen hat sich bereits in den letzten elf Jahren als eine erfolgreiche Bindung erwiesen. „In diesem Jahr konnten wir erneut Dominik Klein, Handballspieler vom THW Kiel und Handballnationalspieler als Schirmherrn für unseren Lauf gewinnen“, berichtet Köller zufrieden. Allerdings ist Klein derzeit mit einem Kreuzbandriss verletzt. Ob er mit seiner Familie wieder nach Amrum kommen kann, bleibt noch abzuwarten.

Der Mukolauf steht auch im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums des Mukoviszidose e. V.. Der Vorsitzende des Vereins Stephan Kruip (selber CF Betroffener) wird wieder die große Runde laufen. Aktuell haben sich 324 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Eine Zahl, die hoffen lässt, dass die 600 er Marke geschafft werden könnte. 2014 waren 591 Läuferinnen und Läufer dabei. „Wir sind immer wieder erfreut über die konstante Zahl der „Clicks“ auf der Amrumer Mukolauf Homepage, die derzeit bei über 200 Clicks pro Tag liegt“, so das Orgateam.
Es können die bewährten Strecken gewählt werden Rund um die Satteldüne (4,5 km) / Einmal um die Insel (26,5 km) / und in diesem Jahr erstmalig mit einer neuen Strecke über 13,5 km (dafür fällt die 21 km Walking Runde raus).

  • die 13,5 km Runde verläuft auf der südlichen Strecke der großen Runde. In Nebel geht es wieder Richtung Satteldüne. Kann gelaufen und „gewalkt“ werden.
  • Starts jetzt ab 12.30 Uhr (große Runde / halbe Runde / Walker) und 12:45 Uhr (Kleine Runde).

Bei diesem Lauf wird wieder auf das außergewöhnlich gelungene Logo von Kyra Lewerentz vom letzten Jahr zurückgegriffen. Die T-Shirt Farbe bleibt wie immer eine Überraschung.

Alle weiteren Informationen unter (www.amrumer-mukolauf.de).

 

 

Print Friendly, PDF & Email

About Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.

Check Also

2019 liefen sie wieder um die Insel – der Amrumer Insellauf „Rund um Amrum“ meldete sich mit der 17. Auflage zurück!

Am vergangenen Samstag meldete sich der Amrumer Insellauf „Rund um Amrum“ nach einem Jahr Pause …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com