Home » Schule » Weihnachtlicher Schulbasar in der Öömrang Skuul…

Weihnachtlicher Schulbasar in der Öömrang Skuul…


Die Autoschlange vor der Öömrang Skuul zog sich schon am frühen Nachmittag in die Länge. Mütter brachten selbst gebackenen Kuchen für das umfangreiche süße Buffet beim diesjährigen Weihnachtsbasar. Der Duft von Glühwein und heißen Waffeln zog sich durch die Schule und Schulleiter Jörn Tadsen konnte trotz kühler Temperaturen die Besucher draussen begrüßen, wo die erste und zweite Klasse mit Musiklehrerin Inken Rolfs Lieder sangen.
Die zweite Klasse mit Inken Rolfs
Die zweite Klasse mit Inken Rolfs

Über zwei Nachmittage hatten Schülerinnen und Schüler gebastelt und stellten diese kunstvollen und kreativen Objekte jetzt zum Verkauf. Weihnachtliches und Nützliches, es gab vieles zu entdecken und man kam gar nicht drum herum etwas davon mit zu nehmen. Zum ersten Mal fand das Kaffee und Kuchenbüffet in der neuen Aula statt, wo ein großer geschmückter Tannenbaum für die richtige Adventsstimmung sorgte.

Theater in der Aula
Theater in der Aula

Ein selbstgeschriebenes Theaterstück „Frau Holle und der Weihnachtsmann“ führten Kinder aus der G3 und G6 auf, indem sich Frau Holle in den Weihnachtsmann verliebte, ihn entführte und so das Weihnachtsfest ausfiel. Dank einer pfiffigen Familie, die auf die Suche nach dem Weihnachtsmann ging, konnte dann das Fest doch noch statt finden. Das Publikum wurde zum Mitsingen animiert und konnte seine Textsicherheit bei „Oh Tannenbaum“ und „Schlaf Kindlein schlaf“ zeigen.

Der große Tannenbaum in der Aula
Der große Tannenbaum in der Aula

Zwischen frischen Waffeln, Kuchen und Klönschnack trafen sich viele in der Aula, wo Jörn Tadsen die Kinder der vierten und fünften Klasse begrüßte, die gemeinsam das Schneeflocken-Lied sangen.

Miriam Traulsen freute sich das selbst ausgearbeitete Theaterstück der ersten bis vierten Klasse vorzustellen. Ein Wettkampf der Tiere, die sich gegenseitig zeigten, wie mutig sie sein. Jeder bekam Applaus und Jubel für seinen Mut, jedoch die Spatzen, die wollten nicht mit machen. Doch auch hier kam Beifall für den Mut „Nein“ zu sagen. Eine Aussage, die bei jedem ankam und alle waren von dem Schauspiel, den Kostümen und dem Bühnenbild begeistert.
Pia Borrs gewinnt bei der Tombola den Riesen Cookie
Pia Borrs gewinnt bei der Tombola den Riesen Cookie

Zum Abschluss sang die fünfte Klasse das bekannte Michael Jackson Lied „We are the world“, auf Deutsch und Englisch. Feierlich wurde das Licht gedämmt und alle schunkelten ein wenig mit. Bei der anschließenden Verlosung konnte Pia Borrs den Riesen-Cookie von Schulleiter Jörn Tadsen entgegen nehmen. Ein sehr schöner Nachmittags ging zu Ende, draussen empfing einen die Dunkelheit und doch gingen alle mit einem weihnachtlichen Gefühl nach Hause.

Print Friendly, PDF & Email

About Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Check Also

Neue Sandkiste für die Öömrang Skuul – Einweihung des Beachvolleyballfelds …

Endlich ist es soweit: Sommer, Sonne, kurze Hosen! In der Öömrang Skuul wurde das neue …

WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com