Startseite » Sport » Reitverein Amrum hat wieder viel auf dem Programm…

Reitverein Amrum hat wieder viel auf dem Programm…

Herzlich begrüßte Vorsitzender des Reitvereins Amrum, Thorsten Andresen, die Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.
Der Tagesordnung folgend verlas Jugendwartin Jasmin Dirks das Protokoll des letzten Jahres und Kassenwart Andreas Eisfeld berichtete über den finanziellen Stand des Reitvereins. Die Kassenprüferinnen Petra Blome und Trude Dietrichsen hatten dies geprüft und der Vorstand konnte bei eigener Enthaltung einstimmig entlastet werden. Dritte Kassenprüferin Andrea Andresen stellte sich für das kommende Jahr nicht wieder zur Wahl, doch Lea Behrends konnte für diesen Posten gewonnen werden.
Ein blumiges Dankeschön überreichte Thorsten Andresen an die Kassenwartinnen. „Wir haben in diesem Jahr gut gewirtschaftet, wollen jedoch weiterhin sparsam sein“, betont der Vorsitzende.
Reitverein Amrum hat wieder viel auf dem Programm

Der Reitverein Amrum hat wieder viel auf dem Programm

Die Preisverleihung der Pokale vom Ringreiten 2015 blieben in den oberen Plätzen ganz in der Familie Andresen. Königin Jaike Andresen war leider nicht anwesend und wird ihren Ehrenpokal beim nächsten Amrum Aufenthalt entgegennehmen. Den 1.Platz hatte ihr Vater Thorsten Andresen für sich entscheiden können. Platz 2. ging an Steff Classen, Platz 3. Silke Schau, Platz 4. Martin Meinerts und Platz 5. an Aenne Andresen.

Etwas vorausschauend machte Thorsten Andresen auf das bevorstehende 50.jährige Jubiläum des Reitvereins aufmerksam, das „zwar erst 2020 sein wird, doch die Zeit rennt und wir wollen ein großes Ringreiten veranstalten und auch die Reiterinnen und Reiter von der Nachbarinsel Föhr dazu einladen”.
Auf rege reiterliche Beteiligung hoffe der Reitvereien jedoch auch in diesem Jahr wieder beim Kinder- und Erwachsenenringreiten. Die Startgebühr beim Kinderringreiten für Nichtmitglieder im Reitverein wird in diesem Jahr von 7,50 € auf 10,-€ erhöht werden, „doch vielleicht sei das auch ein Anreiz Mitglied beim Reitverein Amrum zu werden, denn der Mitgliedsbeitrag für Kinder liege jährlich auch nur bei 10,- €“, erklärt Thorsten Andresen. Jugendwartin Jasmin Dirks erzählte von einigen Teilnahmen bei Kursen und Turnieren auf der Nachbarinsel Föhr, die auch in diesem Jahr wieder mit auf dem Programm stehen werden: Dressur- und Springlehrgänge auf Föhr, ein Turnier im Mai, Doppellongenkurs und tierärztliche Vorträge auf Amrum und am Ende des Jahres wieder das traditionelle Kekse backen mit den Kindern. Bei Interesse gibt Jasmin Dirks gerne die genaueren Daten zu den verschiedenen Terminen weiter.
Das Kinderringreiten wird in diesem Jahr in Süddorf am 25.Juni sein, Nebel folgt am 30.Juli und das Abschlußringreiten in Norddorf am 27.August. Die Erwachsenen werden sich in den gallopierenden Wettstreit um die Ringe am 10.September in Norddorf begeben. Mit einem „Auf ein gutes reiterliches Jahr und Sonnenschein bei den einzelnen Veranstaltungen“, schloss Thorsten Andresen den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung und lud alle noch auf ein weiteres gemütliches Beisammensein ein.
Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com