Startseite » Sport » B- und F-Junioren gewinnen klar…

B- und F-Junioren gewinnen klar…

Für die „B“ (Zweiter hinter Föhr) war ein Auswärtssieg bei der SG Wiedingharde/Emmelsbüll Pflicht, sofern sie die Minimalchance auf den Titelgewinn wahren wollte. Bei extrem hoher Außentemperatur kam das Spiel der B-Junioren einer „Hitzeschlacht“ gleich. Die Gastgeber, die den Amrumern die bis dato einzige Saisonniederlage zugefügt hatten, wollten den Insulanern nichts schenken. Etwa zehn Minuten brauchte die Truppe von TSV-Trainer Marco Wiedemann, um in die Partie zu finden. Dann übernahmen die Gäste das Kommando und legten ihren Fokus auf die Offensive. Amrums Thiemo Laß sorgte mit einem trockenen Schuss für die Führung. Kurz nach einem Pfostentreffer von Brandon Wiedemann erhöhte Laß auf 2:0. Im Anschluss daran hatten die Insulaner mehrere Möglichkeiten, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben, ließen ihre Chancen aber ungenutzt. Erst der Doppeltorschütze konnte die kurzzeitige Torflaute mit seinem dritten Treffer beenden.

Mit einem beruhigenden 3:0 im Rücken ging es für beide Mannschaften in die Halbzeit, in der die Nachwuchsfußballer ihre Wasserspeicher auffüllten. Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste sofort hellwach, was sich auch in der Torbilanz widerspiegelte. Melf Dethlefsen erzielte das Tor zur 4:0-Führung. Fast im Gegenzug musste Amrums Torwart Nigg Siebert den ersten Gegentreffer hinnehmen, nachdem der Ball in der insularen Hintermannschaft leichtfertig abgegeben worden war. Doch die Hoffnung der Gastgeber war nur von kurzer Dauer, da TSV-Akteur Samuel Heilmann mit seinem schwächeren rechten Fuß das 5:1 markierte. Einen Höhepunkt gab es danach noch: Amrums Offensivkraft Brandon Wiedemann zirkelte einen Freistoß aus 20 Metern an der Mauer vorbei ins gegnerische Tor. Am Ende konnten sich die erschöpften Inselkicker über einen 6:1-Auswärtserfolg freuen. Dieses Resultat lässt Marco Wiedemanns Team noch auf den Titel hoffen: „Das war heute eines unserer besten Saisonspiele“, freute sich der Coach nach der Partie.

Für den TSV Amrum spielten Nigg Siebert (TW), Claas Ide, Mane Jöns, Len Beyer, Maarten Wiedemann, Melf Dethlefsen (1), Thiemo Laß (3), Samuel Heilmann (1), Brandon Wiedemann (1), Dewin Beiß, Are Boyens und Miki Stefanski.

Tabelle der „B“:

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1.FSV Wyk-Föhr1371:1931
2.TSV Amrum1371:2930
3.JSG Südtondern II1261:3224
4.SC Norddörfer1344:3024
5.SG Dörpum/Drelsdorf1460:4817
6.SG Wiedingharde/Emmelsbüll1331:3616
7.TSV Klixbüll1422:9212
8.1. FC Wittbek1411:850

 

Die F-Junioren nach ihrem „heißen“ Heimsieg

Die F-Junioren nach ihrem „heißen“ Heimsieg

Wie schon bei der Partie der B-Junioren hatten auch die F-Jugend-Akteure mit der Hitze zu kämpfen. Vielleicht gerieten die Amrumer, die im heimischen Mühlenstadion den MTV Leck empfingen, auch deswegen überraschend schnell mit 0:2 in Rückstand. Nach einer Weile fanden die TSV-Kicker ins Spiel und kamen durch schöne Kombinationen zum Ausgleich. Kurz vor der Pause gingen die Gäste erneut in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielten die Insulaner das 3:3, kassierten aber nur wenig später das 3:4. Dieser erneute Rückstand war für sie eine Art Initialzündung. Die insularen Nachwuchs-Kicker agierten in der Folgezeit verstärkt über die Außenbahnen und spielten zielstrebiger. „Das war der Schlüssel zum Erfolg“, befanden die TSV-Trainer anschließend. Am Ende feierten die jungen Fußballer von der Insel einen überzeugenden 9:4-Heimsieg. Die Tore auf Amrumer Seite erzielten Daniel Kruggel (4), Rune Claußen (3), Matthies Bendixen (1) und Matthis Bäder (1). Zudem standen Ben Randow (TW), Moritz Kruggel, Jakub Manka, Fredrik Grzybowski, Moje Genzel, Tjorben Thomas, Elija Adolph, Jonathan Hansen und Nico Engels für den TSV Amrum auf dem Platz.

Print Friendly, PDF & Email

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com