Startseite » Kultur » Stimmungsvoller Abend – Soulsänger Stefan Gwildis gastierte auf Amrum und eroberte die Herzen der Zuschauer…

Stimmungsvoller Abend – Soulsänger Stefan Gwildis gastierte auf Amrum und eroberte die Herzen der Zuschauer…

Deutschland bekanntester Soulsänger Stefan Gwildis gastierte während seiner Tournee auch auf der Nordseeinsel Amrum und machte im Norddorfer Gemeindehaus  Station. Bereits vor zwei Jahren war Gwildis als Teil der „Söhne Hamburgs“ zusammen mit Joja Wendt und Rolf Claussen an gleicher Stelle aufgetreten. Auch diesmal erlebten die Zuschauer ein tolles Konzert und einen überaus stimmungsvollen Abend! Und einen Stefan Gwildis mit viel Humor, Seelentiefe und seinem lebensgegerbten Bariton!

Ausverkauftes Gemeindehaus...

Ausverkauftes Gemeindehaus…

Gwildis ist zurück und das in mehrfacher Hinsicht. Zum einen auf der kleinen Insel mit der großen Freiheit, zum anderen mit seiner neuen CD „Alles dreht sich“ und vielen neuen, bislang ungehörten Songs. Zehn Alben in zwanzig Jahren, dazu noch drei DVD`s, ein Musical und unzählige Konzerte sprechen eine deutliche Sprache. Seit Februar 2016 lädt der gebürtige Hamburger seine Fans ein das neue Liedgut zu teilen und gemeinsam zu feiern. Der deutsche Soulman aus dem hohen Norden ist wieder da und startet voll durch. Soul ist seine Leidenschaft. „Soul macht so vieles möglich, Jazz, Blues, Spiritual, sogar Klassik, das geht alles zusammen“, erklärt der Musiker.

Davon durften sich die rund 250 Zuschauer im Norddorfer Gemeindehaus eindrucksvoll überzeugen. Mit Songs wie „Mein Meer“, Alles dreht sich“, „Nö“ oder „Heut ist der Tag“ sang sich Gwildis in die Herzen des Amrumer Publikums. Für die musikalische Begleitung am Flügel sorgte Pianist Tobi Neumann. Stefan Gwildis erfindet sich immer wieder neu und bleibt doch der alte. Nebenbei  spielt er zusammen mit Joja Wendt und Rolf Clausen in der Formation „Die Söhne Hamburgs“, erreicht gemeinsam mit der „NDR-Bigband“ und der Jazz-Platte „Das mit dem Glücklichsein“ Gold-Status und spielt Konzerte ganz reduziert im Trio oder wie jetzt auf  Amrum als Duo zusammen mit Pianist Tobi Neumann. Für alle Projekte schlägt das Musiker-Herz gleichermaßen und das spürt man bis in die letzte Reihe.

Tobi Neumann, Stefan Gwildis

Tobi Neumann, Stefan Gwildis

Das Amrumer Publikum war sichtlich begeistert und durfte sich über ein tolles Konzerterlebnis mit vielen neuen Texten, frischen Melodien und dem gewohnten Charme, gelassenen Soul und funkigen Jazz nach Gwildis-Manier freuen! „Es war sehr schön auf Amrum in diesem schönen Saal mit dieser fantastischen Akustik zu spielen“ freute sich Gwildis nach dem Konzert. Bevor Stefan Gwildis die Insel jedoch am nächsten Tag mit der letzten Fähre wieder verließ, nutzte er die Chance und den Tag um die Schönheit Amrums zusammen mit seiner Enkelin, die ihn auf dieser Reise begleitete, ausgiebig zu erkunden und zu genießen. Es wird sicherlich nicht sein letzter Amrum-Besuch gewesen sein.

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com