Startseite » Insulaner » Tschüß Lia! Willkommen Marie-Therese!

Tschüß Lia! Willkommen Marie-Therese!

Lia und Marie-Therese!

Lia und Marie-Therese!

Ein Wechsel in der Amrum-News-Sparte „Schulberichtserstattung“:

Lia Hasenclever, 16 Jahre jung und bereits seit 10 Jahren mit ihrer Familie auf der Insel lebend, schrieb seit 2014 für die Amrum-News in Sachen Öömrang Skuul. Ob Klassenfahrten, Theater AG, Feste oder sportliche Veranstaltungen – Lia hielt uns auf dem Laufenden.

„Schreiben macht mir sehr viel Spaß“, sagt sie. Bereits aktiv an der Gestaltung der Schülerzeitung der Öömrang Skuul beteiligt, war dann der Weg zu Amrum News nur ein kurzes Gespräch lang.

Im vergangenen Juli absolvierte Lia nun ihren Realschulabschluss und geht jetzt neue Wege. Zur Zeit befindet sie sich auf einer weiterführenden Schule auf dem Festland. Aber es gibt auch weitere Pläne für die Zukunft – ins Ausland gehen, Sprachen erlernen, und auf jeden Fall ein Studium machen. Lias großer Traum? „Auf jeden Fall einmal nach Texas reisen, und dort auf einer Farm mit Pferden arbeiten“, lächelt sie verschmitzt.

Die Nachfolge in der Schulberichtserstattung ist auch schon gesichert. Die 15- jährige Marie-Therese Timpe, seit bereits 5 Jahren mit ihrer Familie auf der Insel zu Hause, ist nun „die Neue“ im Redaktionsteam. Begeisterte Leseratte und Schreiberin von Kurzgeschichten in der Schule oder Freizeit weckten ihr Interesse nach mehr. Für Amrum-News schreiben zu können kam da gerade richtig, und ihr erster Artikel über das Greenpeace-Schiff „Beluga II“ ist bereits bei Amrum-News erschienen.

Marie-Therese, die die 10. Klasse der Öömrang Skuul besucht, interessiert sich sehr für den Bereich Medien, und hat auch schon ein Praktikum bei einem Fernsehsender absolviert.

Es gibt aber auch schon spannende Pläne für die Zukunft. „Ein Jahr ins Ausland gehen, eine neue Sprache erlernen, mein Abitur machen, das sind die ersten Ziele“, so Marie-Therese in unserem Gespräch.

Da bleibt uns zum Schluss nur noch eins zu sagen: „Tschüß Lia, und viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg“, und ein „Willkommen Marie-Therese, ganz viel Spaß beim Schreiben für Amrum-News“!

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com