Insulaner

„Panscho“ hat für immer die Insel Amrum verlassen …

Am vergangenen Pfingstwochenende ist der Amrumer Künstler „Panscho“ (Otfried Schwarz) im Alter von 80 Jahren verstorben. Seine kraftvollen, farbintensiven Bilder sind weit über die Grenzen von Amrum hinaus bekannt und haben weltweit Liebhaber gefunden. Panscho wurde 1942 in Ostpreußen geboren und floh mit seiner Familie im Jahr 1945 nach Schleswig-Holstein. Sein Vater, Dr. Werner Schwarz war Musikwissenschaftler und seine Mutter …

zum Artikel

Oner ÜS – Unter uns; Josina Pütter

Auf Amrum kennt jeder jeden? Stimmt nur fast, und nachfragen lohnt sich trotzdem: Hoker beest dü? An: Hü gong’t? Wer bist du? Und: Wie geht’s? Das Gespräch wurde auf Öömrang geführt. Friesisches Lektorat: Reinhard Jannen Jose (Josina) Pütter:    Wat neis began – Etwas Neues anfangen „Sant janewoore feer ik det pension „Wosmaaren“ uun Norsaarep. A leetst juaren haa ik …

zum Artikel

Der tut doch nix! 25 Jahre Amrumer Hundeschule …

“Nun vertrauen mir schon seit einem Vierteljahrhundert die Amrumer Hundebesitzer, und dafür bin ich sehr dankbar”, strahlt Hundetrainerin Ulrike Bock im Kreis ihrer eigenen drei Hunde. Natürlich habe sich in der Hundehaltung- und Erziehung in den letzten Jahren viel getan, doch auch damals waren Leinenführigkeit, dem Wild hinterher jagen, Rückruf und andere Hundebegegnungen ein Thema an dem sie mit ihren …

zum Artikel

Auf Amrum gibt es wieder eine Erstkommunionsfeier …

Trotzt Corona haben sich Mathilde Quedens, Suna Krumbein, Zuzanna Warpechwoska, Maciej und Kaja Manka intensiv, unter besonderen Bedingungen, auf ihren großen Tag vorbereitet. Seit Oktober gibt es wöchentliche Treffen und Kommunions-Unterricht für die Kinder auf Amrum. Dabei geht es u.a. um wichtige Glaubensthemen, Erleben des Kirchenjahres oder Ablauf der heilige Messe. Mit dem Sakrament der Versöhnung, bei dem die Kinder …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Weiterer Transport – aber nach Polen …

Auch Dirk Hansen aus Nebel ist mit seinem Transporter gestartet um Hilfsgüter nach Polen zu bringen. Hier der Erfahrungsbericht, den uns Dirk geschickt hat:   Liebes Amrum-News-Team, hier unser kurzer Bericht aus Polen:Eigentlich wollten wir mit unserem Transporter nur die schon lange geplante Abholfahrt von Möbeln machen und dabei Joannas Familie dort in Poznan  besuchen!Dass wir dabei dann die ganzen …

zum Artikel

Oner üs – Unter uns; Maik Geisler …

Auf Amrum kennt jeder jeden? Stimmt nur fast, und nachfragen lohnt sich trotzdem: Hoker beest dü? An: Hü gong’t? Wer bist du? Und: Wie geht’s? Maik Geisler: Hier ist es wie „back to the roots“ „Es hat ganz viele Gründe, dass wir nach Amrum gekommen sind. Schon bevor wir Kinder hatten, haben meine Frau Kristina und ich immer Urlaub auf …

zum Artikel

Oner üs – Unter uns; Nora Grevenitz …

Auf Amrum kennt jeder jeden? Stimmt nur fast, und nachfragen lohnt sich trotzdem: Hoker beest dü? An: Hü gong’t? Wer bist du? Und: Wie geht’s? Nora Grevenitz: „Gräfin, Sie müssen wieder dichten. Wilems ferjat am, dat am lewet, fersjükt, ham aran tu feelen. Det letj eilun Oomram föör uugen, do fäält di‘t leewent weder iin.   Ütj: At fäält di …

zum Artikel

Wittdünerin Minna Oelers feierte ihren 90.Geburtstag…

“Dass ich mal so alt werden würde, habe ich nicht geglaubt. Aber heute bin ich einfach dankbar und zufrieden” lächelt Minna Oelers, als wir uns vor einigen Tagen zum Kaffee mit ihren leckeren, selbstgebackenen Keksen in ihrem gemütlichen zu Hause getroffen haben. “Ein so schönes Fest habe ich mit meiner Familie gemeinsam feiern können. Zu diesen Zeiten ist ja alles nicht sehr leicht, aber ich …

zum Artikel

Amrum erzählt – Sagen, Geschichten, Düntjes und wahre Begebenheiten …

Viele „Alte“ von Amrum sind verstorben, Zeitzeugen aus der vergangenen Zeit gibt es kaum noch und alles was bis heute noch nicht niedergeschrieben bzw. aufgearbeitet wurde ist dann für alle Zeit verloren. Über Generationen hinweg wurden die alten Geschichten weitergegeben, dass ist in der heutigen Zeit leider nicht mehr so. In früherer Zeit hatten die Insulaner mehr Zeit und sie …

zum Artikel

Oner üs – Unter uns; Fabian Hoppe …

Auf Amrum kennt jeder jeden? Stimmt nur fast, und nachfragen lohnt sich trotzdem: Hoker beest dü? An: Hü gong’t? Wer bist du? Und: Wie geht’s? Fabian Hoppe: Bundesbester Fahrradmonteur 2021 – das war eine Überraschung „Aus Spaß habe ich zu meiner Freundin gesagt, dass ich Klassenbester werden möchte. Wir waren fünfzehn Fahrradmonteur-Azubis. Als dann im Oktober der Brief kam, dass …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com