Insulaner

Mariechen Behder erzählt . . .

»Wenn sich meine Gäste wohlfühlen, dann geht es mir gut. Alle sollen sich ausschlafen und hier erholen«, sagt Maria Behder. Die 92jährige, die ihre Freunde »Mariechen« nennen, schenkt uns Tee und Kaffee ein. Es gibt selbstgebackene Friesenwaffeln mit Pflaumenmus und Sahne. Seit bald siebzig Jahren beherbergt Maria Behder Urlauber. Vielleicht ist sie gar die älteste, aktive Vermieterin auf Amrum. Ein …

zum Artikel

Amrum mit nach Hause nehmen …

Das Nähen ist für Heike Trumm-Ohnesorge ein großes Hobby, und fast jede freie Minute ihrer privaten Freizeit widmet sie ihrer großen Liebe zu Stoffen und deren verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten. “Ich nähe, seitdem meine erste Tochter (von insgesamt dreien), auf die Welt kam. Da bekam ich meine erste eigene Nähmaschine, eine Freiarm-Maschine von Singer. Kleider, Blusen, Hosen, alles was man als kleine …

zum Artikel

AmRum, Scrimshaw und Koch des schwedischen Königs …

Alle diese Dinge vereinen sich in der Seekiste, die für viele Amrum-Liebhaberinnen und Amrum-Liebhaber unbedingt zu einem Urlaub auf Amrum dazugehört. Nicht nur das Essen in dem Restaurant, sondern insbesondere auch die Atmosphäre in dem authentisch, maritimen Reetdach-Haus im historischen Ortskern von Nebel zieht viele Gäste immer wieder an. Der Inhaber Wellem Peters trägt aktiv zu der maritimen Stimmung bei, …

zum Artikel

Auf Wiedersehen Amrum, welcome Canada …

“Ich weiß gar nicht wie die Zeit so schnell vergehen konnte,” lächelt Kuldeep Singh Padwal mit einer Träne im Auge, denn Amrum ist sein zu Hause geworden, hier kennen ihn alle nur unter dem Namen „Jolly”. Nach 26 Jahren nimmt er Abschied von der Insel und macht sich auf in ein neues Lebensabenteuer, am anderen Ende des Atlantik, Kanada heißt …

zum Artikel

Eine schöne Zeit ist zu Ende …..

Jeder Lebensabschnitt hat seinen Charme, seine Pläne, Wünsche und Erlebnisse, ist sich Günter Wehlan sicher. Im Juli konnte er als frisch gebackener Ruheständler einen Haken hinter die Pflicht, einer geregelten Arbeit nachgehen zu müssen machen. Mit dem Rentenbeginn endet eine 23 Jahre währende Tätigkeit im Frachtschuppen und der Fahrzeugabfertigung auf dem Fähranleger in Wittdün. In dieser Zeit zeichnete sich der …

zum Artikel

Doppeltes Glück für Familie Habib …

Endlich hat die ungewisse Zeit ein Ende, am 22 Juni kam der lang ersehnte Brief vom Innenministerium, dass die Familie Habib vorerst in Deutschland bleiben darf und eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt wurde. Fünf Jahre Angst und der Stress einer drohenden Abschiebung sind nun vorbei. Die Aufenthaltsgenehmigung gilt erst einmal für 2 Jahre und kann dann auf ein unbefristetes Visum erweitert werden. …

zum Artikel

Helene und Günther Winkler – 65 Jahre verheiratet …

Es war ein Sonntagmorgen vor fast 70 Jahren, als Günther Winkler mit einem LKW voller Kohlen für die Firma Krause den Tischler Julius Bohn in Nebel belieferte. Beim Abladen der Kohlen kam die damals 15-jährige Helene Johannsen um die Ecke und schon war es um die beiden geschehen. Fünf Jahre später, im März 1955 wurde dann geheiratet. Die Hochzeit kam …

zum Artikel

Amrumer Flüchtlingsfamilie droht Abschiebung …

Der Schock saß tief bei Familie Habib, als sie erfuhren, dass Ihr Asylantrag nunmehr in der 3.Instanz und damit endgültig abgelehnt wurde. Weitere Rechtsmittel sind nicht mehr möglich, das Urteil ist rechtskräftig. Als letzte Möglichkeit kann ein Gesuch bei der Härtefallkommission den Vollzug der Ausreisepflicht oder auch die jahrelange Perspektivlosigkeit der Duldung vermeiden. Die Familie Habib (Ramin, Ehefrau Maryam, Kinder …

zum Artikel

Gute Zusammenarbeit mit fotografischen Kunstwerken …

In der Galerie des Foto- und Buchhandel Quedens in Wittdün sind jetzt die fotografischen Werke von Sven Sturm zu sehen. Auf großformatigen Leinwänden hängen 12 seiner einzigartigen Naturaufnahmen. Einigen mögen diese Bilder bekannt vorkommen, denn ja, sie sind zum Teil in seinen beiden Büchern „Ab nach draussen” und „Von Menschen und Meer” zu sehen. In seinen Fotografien ist Sven Sturm …

zum Artikel

Abitur 2019 in Apenrade …

Mit einer großen Abschlussfeier am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig (kurz: DGN) in Apenrade feierten mehrere hundert Familienangehörige am vergangenen Freitag ihren Abiturjahrgang 2019. Die insgesamt 64 Abiturientinnen und Abiturienten hatten in drei Klassen die fünf möglichen Profile an dem Gymnasium in den vergangenen drei Jahren belegt. Die durchaus emotionale, humorige, kurzweilige und facettenreiche Abschluss- und Entlassungsfeier ließ die letzten drei …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com