Startseite » Kultur » „Lesewoche“ auf Amrum – Autorin Sabine Ludwig und Illustratorin Sabine Wilharm ließen die Herzen der kleinen Leseratten sichtbar höher schlagen…

„Lesewoche“ auf Amrum – Autorin Sabine Ludwig und Illustratorin Sabine Wilharm ließen die Herzen der kleinen Leseratten sichtbar höher schlagen…

Autorin Sabine Ludwig und Illustratorin Sabine Wilharm besuchten kürzlich die Nordseeinsel Amrum. Der Grund ihres Aufenthaltes war die mehrtägige Kinderveranstaltung „Lesetage“, die in Kooperation der Fachklinik Satteldüne, der Öömrang Skuul und mit unterstützung der AmrumTouristik kurz vor Beginn der Herbstferien auf Amrum stattfand. Diese beinhaltete mehrere Workshops und Lesungen die sowohl in der Öömrang Skuul, in der Fachklinik Satteldüne und als öffentliche Veranstaltung im Haus des Gastes in Nebel stattfanden.

Literaturzelt der Fachklinik Satteldüne

Literaturzelt der Fachklinik Satteldüne

Sabine Ludwig wurde 1954 in Berlin geboren. Sie hat Germanistik, Romanistik und Philosophie studiert und war nach dem Staatsexamen als Gymnasiallehrerin tätig. Seit 1987 schreibt sie Geschichten für Kinder. Außerdem übersetzt sie aus dem Englischen, verfasst sowohl Hörspiele und Theaterstücke und ist als Journalistin für Rundfunk und Printmedien tätig. Für ihre Arbeit wurde sie u.a. mit dem Literaturpreis des literarischen Colloquiums Berlin zum Thema „Stadtteilbeschreibung“, mit dem „Bettina von Arnim Preis“ (1993) oder dem „Hansjörg Martin Preis“ für den besten deutschsprachigen Kinder- und Jugendkrimi (2005) ausgezeichnet. Sabine Wilharm wurde 1994 in Hamburg geboren und ist als Zeichnerin und Illustratorin von Kinderbüchern tätig. Vielen wurde Sie vor allem durch die Harry Potter Reihe der Autorin Joanne K. Rowling bekannt, deren deutschsprachige Titel von ihr illustriert wurden. Sie wurde im Jahr 2000 mit dem Eulenspiegelpreis für das Buch „Ein Huhn, ein Ei viel Geschrei“ von Mario Giordano und 2011 von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet.

Die Welt des Grüffelos, von Kindern der Öömrang Skuul gebastelt.

Die Welt des Grüffelos, von Kindern der Öömrang Skuul gebastelt.

Während der Veranstaltungen in der Öömrang Skuul haben z.B. Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse eine Art Welt des “Grüffelos” gebaut. Dazu haben sie Wollmäuse gebastelt, die auch zur Geschichte passen. Die Klasse 3 und 4 hat “Leserollen” alten Chipsdosen gebastelt, in die dann Informationen zu einem Buch gelegt wurden. Während die dritten Klasse das Thema “Tiere” verarbeitet hat, durften die Kinder der vierten Klasse ihr Thema frei auswählen. Zwei Schüler haben sich für das Buch “Ein Haufen Ärger” entschieden, welches später bei der Lesung im Haus des Gastes vorgestellt wurde. In der 5 und 6 Klasse hielt die Autorin Sabine Ludwig einen Vortrag, in den Klassen 8-10 die Illustratorin Sabine Wilharm. Die Aktion kam bei den Schülern der Öömrang Skuul sehr gut an.

Im Literaturzelt der Fachklinik Satteldüne, einem alten, kleinen, ehemaligen Zirkuszelt fanden in der Themenwoche ebenfalls Lesungen und Workshops statt. So wurde z.B. das Buch „Fee und Ferkel“ vorgestellt. Darüber hinaus bekamen die Kinder anschaulich gezeigt wie ein Kinderbuch entsteht und illustriert wird.

Autorin Ludwig und Illustratorin Wilharm bei der Arbeit

Autorin Ludwig und Illustratorin Wilharm bei der Arbeit

Auch bei der öffentlichen Lesung des Buches „Ein Haufen Ärger“ im Haus des Gastes war das Interesse der Amrumer Leseratten riesengroß. Der Clou, während die Geschichte von Autorin Sabine Ludwig vorgetragen wurden, machte sich Illustratorin Sabine Wilharm ans Werk und zeichnete vor den Augen der Kinder die einzelnen Darsteller der Geschichte und die passenden Illustrationen dazu. Die Bilanz fiel durchweg positiv aus. Die „Lesewoche“ war eine gelungene und interessante Veranstaltung die bei den Kindern sehr gut angekommen ist.

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com