Startseite » Kultur » Roast Apple eröffnet die Amrumer Sommer-Open-Air-Saison 2017…

Roast Apple eröffnet die Amrumer Sommer-Open-Air-Saison 2017…

Es ist wieder soweit, mit dem Konzert der Hamburger Band „Roast Apple“ hat die Saison der „Sommer Open-Air Konzerte“ 2017 auf Amrum begonnen. Allerdings kurioser Weise nicht unter freiem Himmel sondern unter dem Dach des Norddorfer Gemeindehauses. Dorthin war die Veranstaltung aufgrund der schlechten Wetterlage kurzfristig hin verlegt worden. Eigentlich hätte „Roast Apple“ Open-Air an der Wittdüner Wandelbahn spielen sollen.

Roast Apple

Die Band Roast Apple besteht aus Finn-Bo Lorenzen (Gesang und Bass), Rouven Leonavicius (Gitarre und Gesang), Lukas Christiansen (Gitarre) und Liam Pitann (Drums). Die vier Jungs mit nordfriesischen Wurzeln sind alle Anfang Zwanzig. Ihre Songs erzählen vom Leben, Lieben und Feiern ihrer Generation. Roast Apple bringen den Britpop nach Deutschland. Ihre Musik klingt als wären sie grade direkt von den Bühnen des Glastonbury Festivals nach Norddeutschland gespült worden. Auf der Bühne setzten sie eine Energie frei, die Ihresgleichen sucht. Mit ihrem tanzbaren, frischen, ehrlichen Indie-Pop, haben sie sich in den vergangenen Jahren auf zahlreichen Konzertbühnen und im TV bereits eine große landesweite Fangemeinde erspielt. Auch auf Amrum. Hier waren sie bereits vor 14 Tagen bei der 16. Amrumer KulTour zu sehen und sorgten bei ihren Konzerten für viel Stimmung und Unterhaltung. Ihre neue EP „Young Hearts“ ist vor kurzem erschienen. Die fünf Songs unter ihnen auch das neue Musikvideo „Encore“ klingen wie aus einem Guss und trotzdem für sich genommen so verschieden, dass man nach den kapp 20 Minuten Spielzeit gleich wieder von vorne hinein hören möchte. An einem neuen Album was Anfang 2019 erscheinen soll wird bereits gearbeitet. Wir dürfen gespannt sein. Nach dem Konzert im Gemeindehaus ging es für Roast Apple gleich weiter in die „Blaue Maus“, wo noch ein Unplugged-Konzert gespielt wurde.

Das nächsten Sommer-Open-Air-Konzert findet bereits in knapp zwei Wochen am 13. Juli 2017 am Norddorfer Strandübergang statt. Dann ist die Coverband „Atomic Playbays“ aus Hamburg zu Gast. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com