Startseite » Kultur » Geburtstagsparty in der Blauen Maus – Crazy Horst feiert sein 10 – jähriges … 

Geburtstagsparty in der Blauen Maus – Crazy Horst feiert sein 10 – jähriges … 

Crazy Horst

Jeder weiß, wenn Crazy Horst ein Konzert gibt, ist die Bude voll und die Stimmung super. So auch diesmal wieder in der vergangenen Woche in der Blauen Maus. Crazy Horst wurde 10 Jahre alt. Ein tolles Geschenk für die Band stand schon bereit. Crazy Horst mit Bühnen-Equipment, liebevoll und kreativ geknetet aus Fimo von einem Fan, die heute ebenfalls ihren runden Geburtstag feiert, und für die Crazy Horst vor 10 Jahren auf ihrem Geburtstag ein Konzert gab. “So etwas vergißt man nicht, und es macht besonders viel Spaß, dass wir nun heute unsere “Runden”  miteinander auf der Insel feiern können”, schmunzelt Philipp Mayer, allen besser bekannt als Phil. “Toll, was bis heute über die Jahre daraus entstanden ist, denn damals war Crazy Horst eigentlich nur eine Idee. Nun sind wir eine Band, sehr viel unterwegs, und arbeiten an der dritten CD”, erzählt Mayer weiter. Diese wurde diesjährig im Februar live in der Maus eingespielt (Amrum-News berichtete). Anvisiertes Erscheinungsdatum der neuen CD war für Mai diesen Jahres angedacht, und eine Party hätte es auch geben sollen. „Leider gab es Verzögerungen, durch die der geplante Termin nicht eingehalten werden konnte”, berichtet Georg Dittmar, alias Horst. „Nun feiern wir aber trotzdem, halt nicht die CD, sondern dafür kräftig unser Jubiläum”, lächelt Dittmar. Gesagt-Getan.

Crazy Horst aus Fimo

Humorvoll-hintergründige Texte wie zum Beispiel die “Frikadelle”, großartig interpretiert und gesungen vom Mann am Schlagzeug Oliver Vogt alias Doc Olliday und einem Lieder-Repertoire aus 10 Jahren Crazy Horst zum Mitsingen und Mitmachen ließen den Abend zu einem Gute-Laune-Abend werden. Aber Geburtstag haben und feiern bedeutet für eine Band auch “unterwegs auf Tour” zu sein. Und so ging es am nächsten Abend gleich weiter zu einem Konzert im Blaufeuer in Nebel. Als nächstes sind Crazy Horst auf Föhr zu sehen, in der Alten Druckerei. Im Anschluß geht`s dann weiter nach St.Peter-Ording. Viel Spaß dabei, und wir können gewiß sein- wenn die neue CD “10 Jahre Horstpitalismus” druckfrisch erscheint, wird dies garantiert mit einer Record-Release-Party gebührend gefeiert werden!

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com