Startseite » Kultur » 1000 Kilometer Anreise! – Tschechoslowakisches Kammerduo gastierte im Norddorfer Gemeindehaus …

1000 Kilometer Anreise! – Tschechoslowakisches Kammerduo gastierte im Norddorfer Gemeindehaus …

Pavel Burdych und Zuzana Berešová

Das Tschechoslowakische Kammerduo war auf der Insel Amrum zu Gast und bescherte nicht nur den ausgewiesenen Freunden der klassischen Musik einen tollen Konzertabend.

Das Tschechoslowakische Kammerduo wurde im Jahr 2004 vom tschechischen Violinisten Pavel Burdych und der slowakischen Pianistin Zuzana Berešová in Brünn gegründet. Auch wenn die Tschechoslowakei seit über 25 Jahren nicht mehr existiert, leitet sich der Name  des Duos aus der Herkunft der ihrer Mitglieder ab. Pavel Burdych ist Absolvent des Konservatoriums in Pardubice. Sein Studium in Violinspiel und Kammermusik schloss er 2005 an der Janáček-Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Brünn erfolgreich ab. Zuzana Berešová ist erfolgreiche Absolventin des Konservatoriums in Košice. Anschließend setzte sie ihr Studium des Klavierspiels an der Hochschule für musische Künste in Bratislava fort. Im Jahr 2005 beendete sie das Magisterstudium des Klavierspiels und der Kammermusik ebenfalls an der Brünner Janáček-Akademie für Musik und Darstellende Kunst. Seit einigen Jahren bilden Pavel Burdych und Zusana Berešová auch abseits der Bühne ein Paar. Vor vier Jahren wurde geheiratet. Heute lebt das Paar zusammen in Brünn.

Jedes Jahr werden von Beiden immer wieder neue Projekte zu den Jubiläen berühmter Komponisten vorbereitet. Beide Musiker sind regelmäßig auf Musikfestivals in Deutschland, Österreich, Tschechien und in der Slowakei zu Gast. Darüber hinaus tritt das Duo auch in verschieden Europäischen Großstädten wie Rom, Paris, Lissabon, Belgrad, Bukarest, Sofia, Athen, Budapest, Wien, Prag und Bratislava auf. Bemerkenswert, von Brünn aus gestartet, nahmen die beiden eine fast 1000 Kilometer lange Anreise auf sich um im Norddorfer Gemeindehaus aufzutreten.

Auf dem Programm standen diesmal Werke von Tschechischen Musikgrößen wie  Antonin Dvorak, Leos Janacek, Bedrich Smetana, Josef Suk sowie Bohuslav Martinu. Das Publikum durfte sich über absolutes Top-Niveau aus Brünn freuen. Es war ein gelungener Abend, der den Konzertbesuchern auf Amrum sichtbar und hörbar gut gefallen hat! Nach dem Konzert ging es für die beiden erneut mehr als 1000 Kilometer nach Südosten, wo sie in der Nähe der österreichischen Stadt Graz das nächste Konzert spielten.

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com