Startseite » Sport » Zwei Heimerfolge für den Amrumer Fußballnachwuchs …

Zwei Heimerfolge für den Amrumer Fußballnachwuchs …

Die E-Junioren des TSV Amrum

Mit sechs Punkten aus den ersten beiden Spielen hatten die E-Junioren des TSV Amrum einen Start nach Maß hingelegt. Ihre dritte Partie bestritten die Inselkicker am vergangenen Wochenende gegen den TSV Rot-Weiß Niebüll, der zuvor ebenfalls zwei Siege eingefahren hatte. Engagiert und mutig gingen die Gastgeber ins Spiel und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Sie drückten weiter aufs Tempo, ließen nur wenige Chancen ihrer Kontrahenten zu und legten vorne weitere Treffer nach. Zur Halbzeit führten die Insulaner mit 3:0. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Niebüll zu ihrem ersten Tor. Davon ließen sich die Amrumer aber nicht verunsichern und suchten weiterhin den Weg in die Offensive. Sie erhöhten zwischenzeitlich auf 5:1. In der letzten Minute trafen die Gäste ein weiteres Mal, sodass sich die Inselkicker am Ende über einen hochverdienten 5:2-Sieg freuen konnten. Die Amrumer verteidigten ihre Tabellenführung souverän und führen das Tableau aktuell mit neun Punkten bei einem Torverhältnis von 18:9 an.

Für die „E“ spielten Jonathan Hansen (TW), Matthis Bäder, Daniel Kruggel, Rune Claußen, Jakub Manka, Nico Engels, Nick Isemann, Moritz Kruggel, Ruben Jung, Fredrik Grzybowski, Till Klein und Sontje Thomas.

Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart wollten die C-Junioren endlich ihren ersten Sieg feiern. Sie empfingen im heimischen Mühlenstadion die zweite Mannschaft der Husumer SV. Die Gastgeber legten engagiert und dynamisch los, konnten ihre guten Chancen aber nicht verwerten. Nach etwa 20 Minuten nutzten die Gäste aus Husum ihre erste Kontermöglichkeit zur Führung. Mit dem Pausenpfiff erzielte Amrums Victor Quedens per Abstauber den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel belohnten sich die Insulaner für ihren großen Einsatz und gewannen durch Tore von Immanuel Adolph (2:1 und 4:1), Michel Hoff (3:1) und Tim Ziegler, der in der Nachspielzeit einen Strafstoß verwandelte, mit 5:1. „Das war heute richtig klasse. In der zweiten Hälfte haben wir den Sack endlich mal zugemacht“, sagte TSV-Coach Marco Wiedemann nach dem ersten Saisonerfolg.

Für die „C“ spielten Moritz Ingwersen (TW), Jacob Traulsen, Tim Ziegler, Markus Schmidt, Leif Peters, Gian Wand, Paul Jung, Victor Quedens, Michel Hoff, Immanuel Adolph und Julian Banneck.

 

Die Tabelle der E-Junioren:

PlatzMannschaftSpielePunkteTorverhältnis
1.TSV Amrum3918:9
2.TSV Rot-Weiß Niebüll3610:9
3.SG Langenhorn/Enge3410:9
4.SG Mitte NF214:5
5.SG LGV Obere Arlau305:15

 

Die Tabelle der C-Junioren:

PlatzMannschaftSpielePunkteTorverhältnis
1.TSV Wyk-Föhr3735:2
2.IF Tönning3721:6
3.Husumer SV II4613:23
4.SG LGV Obere Arlau II464:19
5.TSV Amrum338:8
6.SG Eider 06 II334:9
7.1. FC Wittbek234:19
8.RW Niebüll/Klixbüll201:4

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com