Home » Geschäftswelt » Nicht ich mache Yoga, Yoga macht mich …

Nicht ich mache Yoga, Yoga macht mich …


Iryna Halun
Teil 5 unserer Serie “Gesundheits-, Sport- und Wellnessprogramm auf Amrum”

Dieses eine Yoga scheint es nicht zu geben. Jeder Stil und jeder Lehrer bringt etwas ganz Eigenes mit. Nun komplettieren wir mit Iryna Halun die Yoga-Lehrer-Serie, die trotz der individuellen Interpretationen alle Übenden und Techniken auf den wesentlichen Kern der Yoga-Philosophie zusammenbringt: Es geht um die Reise nach Innen, den Weg zu sich selbst, um persönliche Entwicklung und für Iryna als Yoga-Lehrerin noch mal ganz persönlich um die Tatsache, dass sie sich selbst nur als eine Art Medium sieht. Einen Körper, der eine Lebenshaltung und Lebenshilfe für sich und nun auch für andere transportiert. „Yoga ist für mich, wenn die nach außen fließende Energie unterbrochen, verlangsamt wird, dann entsteht der Zustand des Yoga. Nicht ich mache Yoga, Yoga macht mich.“

Iryna ist Mutter von drei Kindern, Kosmetikerin im Hotel Seeblick und unterrichtet auch dort unter dem Spitzdach zwei Mal die Woche Yoga. Donnerstags ab 8 Uhr und sonntags um 16 Uhr. Dabei fasst die zierliche 37-Jährige ihre Übungen unter dem Begriff Hatha-Yoga zusammen, obgleich sie auch andere Elemente einfließen lässt. „Für mich dürfen die Atemübungen, die Pranayamas, nicht zu kurz kommen“, erklärt sie und erinnert ihre Schüler beim Kurs immer wieder an die bewusste Ein- und Ausatmung und daran, worum es gerade wirklich geht. Nicht die Höhe des Beines oder die Tiefe der Dehnung sei entscheidend als vielmehr das Gefühl dabei und die Verbindung zu sich selbst. Wie weit möchte ich heute gehen? Was ist gut für mich? Empfinde ich Glück und Zufriedenheit?
David, ihr Jüngster ist noch keine zwei Jahre, die mittlere Tochter ist gerade fünf geworden und ihre Große, Greta, besucht die zweite Klasse der Öömrang Skuul. Wie bitte bleibt da noch Zeit für sich? Iryna Halun lächelt, was sie meistens macht, und hat darauf eine sehr disziplinierte Antwort: „Ich stehe um 5 Uhr morgens auf und übe bis 7 Uhr jeden Morgen“. Sie war 17 oder 18 Jahre alt, als ihr Freund ihr eine Yoga-DVD schenkte. Es war erst einmal etwas Neues, ein neuer Sport, der sie etwas runtergeholt hat, was die quirlige junge Frau zu dem Zeitpunkt gut gebrauchen konnte. Sie begann damals gerade eine Ausbildung zur Krankenschwester in der Ukraine und war schon immer sportlich. „Aber es hatte mich noch nicht so erfasst wie heute“, gibt sie ehrlich zu. Im Jahr 2000 kam Iryna Halun als Au-pair nach Deutschland und krempelte damit ihr Leben um. Es folgt eine Kosmetikerinnen-Ausbildung und zwei Jahre auf Mallorca und Alicante, in der sie in Hotels Beauty-Anwendungen gab. Yoga begleitete sie dabei eher beiläufig. Erst ein familiärer Schicksalsschlag bracht sie letztendlich zu ihrer Verbindung mit der Yoga-Philosophie, wie sie sie heute spürt und lebt. Die Idee zur Yoga-Lehrer-Ausbildung war dann nur noch der nächste, logische Schritt. Denn für Iryna Halun macht Yoga glücklich und vermag es zu schaffen, dass man im Unglück das Glück finden kann. Nun möchte sie auch anderen Menschen zeigen, wie das Leben mit Yoga schöner und einfacher sein kann. „Yoga unterbricht das 24-Stunden-Kopfkino und lässt dich deinen eigenen Kern finden. Du spürst dich und deine Muskeln und bist endlich mal von deinen Gedanken abgelenkt“. Ein Anfang und schon eine große Kunst.
Wochenplan Yoga
Yoga-Interessierte finden hier die aktuelle Übersicht wöchentlicher Kurse. Angebote im Badeland Wittdün und “Eilun fit“ können über die gemeinsame 10er-Karte der Amrum Touristik und des Sportstudios „Eilun fit“ wahrgenommen werden. Die Einzelstunde kostet 10,50 Euro, eine 10er-Karte 55 Euro. Die ebenfalls 90-minütige Yoga-Stunde im Hotel Seeblick kostet bei Helene Moll 15 Euro und bei Iryna Halun 12 Euro.
Montag:
19 Uhr, Hatha Yoga bei Anna Grütte, Wittdün Badeland, ohne Voranmeldung.
Dienstag:
19 Uhr, Yin Yoga bei Julia Spieß im Eilun fit, Norddorf, ohne Voranmeldung
19 Uhr, Hormon Yoga bei Anna Grütte, Amrum Spa, Wittdün, ohne Voranmeldung
Mittwoch:
19.30 Uhr, Anasara-Yoga bei Helene Moll im Hotel Seeblick, Norddorf, Anmeldung unter Tel. 0175.8151131
18 Uhr, Yoga für Anfänger bei Julia Spieß im Eilun fit, Norddorf, ohne Voranmeldung
Donnerstag:
08 Uhr, Hatha Yoga bei Iryna Halun im Hotel Seeblick, Norddorf, Voranmeldung unter Tel. 04682.921600
19 Uhr, Hatha Yoga Flow bei Julia Spieß im Eilun fit, Norddorf, ohne Voranmeldung
20 Uhr, Jivamukti Yoga bei Yasmin Inal, Wittdün Badeland, ohne Voranmeldung
Sonntag:
16 Uhr, Hatha Yoga bei Iryna Halun im Hotel Seeblick, Norddorf, Voranmeldung unter Tel. 04682.921600
Print Friendly, PDF & Email

About Sabine Hölck

Eine Bayerin auf Amrum. Sabine Hölck zog 2010 im vierten Monat schwanger von München auf die Insel, die sie zu dem Zeitpunkt nur von ein paar wenigen Urlauben kannte. Die Mutter inzwischen zweier – friesischer – Kinder führt seit 2012 hier einen Familienbetrieb und vermietet Ferienwohnungen. Sabine lernte das Handwerk des Schreibens von der Pike auf, sie studierte Modejournalismus in München und arbeitete schon während des Studiums für diverse Tageszeitungen und Magazine. Als sie entschied, der Großstadt den Rücken zu kehren, arbeitete sie als Redakteurin für das Modemagazin InStyle.

Check Also

125 Jahre Kaufhaus Jan S. Jannen in Norddorf …

Am Ostersonntag feiert das Norddorfer Kaufhaus Jan Simon Jannen sein 125-jähriges Jubiläum. Am 21. April …

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com