Home » Sport » E-Junioren: Einstand nach Maß …

E-Junioren: Einstand nach Maß …


Amrums E-Junioren

Amrums E-Junioren starteten auswärts gegen Eiderstedt in die neue Kreisliga-Saison. Die jungen Insulaner waren von Anfang an gut im Spiel und drückten sofort auf den Führungstreffer. Lange Zeit wollte der Ball aber nicht den Weg ins gegnerische Tor finden. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die Amrumer durch einen sehenswerten Kopfballtreffer nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Im zweiten Durchgang schockten die Gastgeber den TSV und erzielten früh den Ausgleich. Danach wachten die Inselkicker auf, erhöhten den Druck in der Offensive und zeigten sich abschlussstark und treffsicher. Am Ende gewannen sie mit 4:1 und feierten eine mehr als gelungene Kreisliga-Premiere.

Am zweiten Spieltag machten sich die Amrumer auf den Weg nach Niebüll. Hier wollten sie an ihre starke Leistung der Vorwoche anknüpfen und die nächsten drei Punkte einfahren. Trotz des strahlenden Sonnenscheins legten die Insulaner einen Fehlstart hin und gerieten früh mit 0:1 in Rückstand. Danach spielten sie konzentrierter und kombinierten sich auf dem Niebüller Kunstrasen durch die Reihen des Gastgebers. Zur Halbzeit führten die TSV-Kicker klar mit 5:1. Sie ließen durch ihre abgeklärte Spielweise im zweiten Spielabschnitt keine weitere Spannung aufkommen. Die zweikampfstarken Amrumer agierten offensiv, zielstrebig und suchten dabei stets den besser postierten Mitspieler. Am Ende konnten sie sich über einen völlig verdienten 10:1-Auswärtssieg freuen. Damit setzten sich die Inselkicker an die Spitze der Tabelle. Dieser Platz soll von nun an verteidigt werden. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich den Amrumern Ende April, wenn sie auswärts bei der SG Leck/Achtrup/Ladelund antreten.

Für den TSV Amrum spielten Jakub Manka, Till Klein, Matthis Bäder, Daniel Kruggel, Rune Claußen, Ruben Jung, Tjorben Thomas, Nico Engels und Moritz Kruggel.

 

Die aktuelle Tabelle der E-Junioren (Kreisliga):

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1.TSV Amrum214:26
2.TSV Rot-Weiß Niebüll36:136
3.TSV Hattstedt27:63
4.Husumer SV24:33
5.SG Leck/Achtrup/Ladelund210:131
6.SG Eiderstedt38:121

 

Print Friendly, PDF & Email

About Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.

Check Also

Pokalniederlage kann herausragende Saison nicht trüben …

Nach einer intensiven Spielzeit in der Kreisliga und einem internationalen Turnier in Aalborg Ende Mai …

WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com