Amrum`s Angler treffen sich zum Jahresrückblick …


Foto: hintere Reihe v.l.:  Jörg Keggenhoff, Jens Wonkler, Gerd Grevenitz, Heinz-Werner Hansen, Jan Petersen
vordere Reihe v.l.: Christian Schleth, Dieter Bachmann, Hans-Ulrich Petersen 
Alter und neuer Vorstand und Pokalpreisträger

Vorsitzender Hans-Urich Petersen eröffnete vor 3 Wochen pünktlich um 18.30 Uhr im “Strandpiraten” die Mitgliederversammlung und begrüßte herzlich alle erschienenen Mitglieder. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas Schriftführer Gerd Grevenitz die Niederschrift der Jahreshauptversammlung des Jahres 2019 die ohne Einwände von der Versammlung genehmigt wurde.
Hans-Ulrich Petersen verlas nun den Jahresbericht. Es gab wieder einige Arbeitsdienste im letzten Jahr, unter anderem die Mithilfe bei der Strandreinigung der Gemeinden auf Amrum, bei der zahlreiche Helfer aus dem Verein die Arbeiten unterstützten. Die saisonalen Angel-Veranstaltungen wie Anangeln, Teich,- Nacht-, und Gemeinschaftsangeln fanden wie gewohnt an den vorher festgelegten Terminen statt. Das Abangeln musste im vergangenen Jahr leider witterungsbedingt entfallen. In einer kurzen Übersicht erläuterte Hans-Ulrich Petersen die erzielten Fangergebnisse der Mitglieder, beginnend mit 2016. Hier wurden gesamt 2607 cm erzielt, die bereits 2017 mit 2721 cm überboten wurden. 2018 waren es tatsächlich nur noch 1640 cm, und im letzten Jahr nochmal weniger mit 1551cm. “An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei allen HelferInnen für jegliche Hilfe und Unterstützung im vergangenen Jahr herzlich bedanken”, so der erste Vereinsvorsitzende.
Der Kassenbericht wurde von Heinz Werner Hansen vorgetragen. Die Kasse wurde auf Herz und Nieren durch die Kassenprüfer Kai Dethlefsen und Jens Petersen überprüft. Die Prüfer bescheinigten eine einwandfreie Führung ohne Fehler und Unregelmäßigkeiten und stellten den Antrag auf die Entlastung des Vorstandes, die durch Abstimmung erfolgte.
Der heutige Tagesordnungspunkt “Vorstandswahlen” sah die Wahlen aller Posten vor. Hans-Ulrich Petersen wurde erneut für das Amt des ersten Vereinsvorsitzenden vorgeschlagen, und nahm die Wahl gerne für weitere 4 Jahre an. Auch Jens Winkler wurde erneut für sein Amt als erster stellvertretender Vorsitzender vorgeschlagen, und erneut von der Versammlung gewählt. Jan Petersen als bisheriger zweiter stellvertretender Vorsitzender freute sich nach der Wahl dieses Amt weitere 4 Jahre inne zu haben. Die Kasse ist bei Heinz-Werner Hansen immer in guten Händen, und so wurde auch er wiedergewählt, um den Posten weiter fortzuführen. Als neuer, alter Schriftführer wurde Gerd Grevenitz ebenfalls in seinem Amt von der Versammlung wiedergewählt, sowie auch der Gewässerwart Jörg Keggenhoff, beide nahmen sehr gerne die Wahl an. In Abwesenheit, aber natürlich mit vorheriger Absprache stellte sich Torsten Faßmers für das Amt zum Jugendwart zur Verfügung, welches er bereits die letzten zwei Jahre kommissarisch inne hatte, denn in dem 49 Mitglieder starken Verein sind auch fünf jugendliche Mitglieder.
Heute gab es eine ganze Reihe schicker Pokale an die Sieger der verschiedenen Angel-Events zu vergeben.
Freuen konnten sich über die Wander-Pokale: Anangeln 19. Mai Jens Winkler, 16. Juni Gemeinschaftsangeln Uli Petersen, 28. Juni Nachtangeln Jens Winkler, Gemeinschaftsangeln im Juli Dieter Bachmann, Teichangeln 29. Juli Torsten Faßmers, Teichangeln im August Uli Petersen, Gemeinschaftsangeln 18. August Gerd Arnold (wird nachträglich überreicht), 15. September Gemeinschaftsangeln Christian Schleth. Nun folgten die Pokalübergaben an die Vereinsvizemeister- und meister. Hier wurden geehrt: als zweiter Vereinsvizemeister Gerd Arnold( in Abwesenheit), und der erste Vereinsvizemeister Jens Winkler. Der Wanderpokal und Pokal für den Vereinsmeister ging diesmal an Hans-Ulrich Petersen, der die Pokale freudig von seinem Sohn Jan Petersen in Empfang nehmen durfte.

Des weiteren wies der erste Vorsitzende auf die bevorstehenden Veranstaltungen des Jahres 2020 hin. “Wichtig ist hier, dass Ihr Euch bitte rechtzeitig anmeldet”, so Petersen. Veranstaltungen finden statt am 7. Juni, 19. Juli, 16. August, 6. September, sowie die vereinsinternen Veranstaltungen, dem Anangeln am 17. Mai, dem Nachtangeln am 28. August und dem Abangeln am 27. September, und dem Teichangeln am 3. Juli und dem 7. August. Laut den Verordnungen des Landes Schleswig-Holstein und dem Landesfischereigesetz liegt diesjährig für den Fang des Wolfsbarsches eine Fangbeschränkung vor, die besagt, dass ein einziger pro Tag gefangen werden dürfe, die Mindestlänge beträgt hier 42 cm.

Termine für die nahenden Arbeitsdienste wurden auf Grund der aktuellen Lage nicht beschlossen und werden spontan, wenn die Situation wegen des Corona-Virus sich hoffentlich wieder bessert, abgesprochen und nachgeholt.

Es lagen dem Vorstand keine weiteren Anträge vor, so schloss Hans-Ulrich Petersen die Jahreshauptversammlung 2019, und es ging zu den gemütlichen Teilen über, die da hießen “Grünkohl oder Schnitzel” und “Pott”!

Print Friendly, PDF & Email

About Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.

Check Also

Jahreshauptversammlung TSV Amrum

Die Jahreshauptversammlung des TSV Amrum fand in diesem Jahr in einer etwas anderen Form statt. …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com