Nordsee-Inseln und SPO über Feiertage für Tagesgäste dicht …


In Schleswig-Holstein gibt es Einschränkungen für Tagestouristen rund um Himmelfahrt und Pfingsten.

Wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR 1 Welle Nord) gestern bereits informierte, wird es wegen der Corona-Pandemie für Tagestouristen in den nächsten zwei Wochen starke Einschränkungen geben. Für die Inseln und Halligen der Nordsee sowie für St. Peter-Ording wird rund um Himmelfahrt vom 21. Mai (6 Uhr) bis 24. Mai (20 Uhr) und über Pfingsten vom 30. Mai (6 Uhr) bis 1. Juni (20 Uhr) ein Betretungsverbot für Tagesgäste gelten. Das hat Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen (CDU) gestern auf einer Pressekonferenz mit Vertretern der Landesregierung bekannt gegeben. Ausgenommen von der Regel sind Nordstrand, Südfall und die Hamburger Hallig. Das Betretungsverbot gilt außerdem nicht für Bewohner des Kreises Nordfriesland. Freunde und Verwandte dürfen außerdem weiter besucht werden.

Landrat besorgt wegen Menschenansammlungen

Nordfrieslands Landrat Lorenzen erklärte, sein Gesundheitsamt blicke mit Sorge auf manche Hotspots, an denen sich häufig derart große Menschenansammlungen bilden, dass Urlauber den Mindestabstand von anderthalb Metern beim besten Willen nicht einhalten könnten. Beispiele seien die Badbrücke und der Ortskern von St. Peter-Ording oder die Strandpromenaden und Strandübergänge der Inseln. Lorenzen sagte: “In St. Peter-Ording kämen zu 4.000 Einwohnern, 3.000 Zweitwohnungsbesitzern und 13.500 Buchungen in Ferienwohnungen und Hotels noch einmal rund 40.000 Tagesausflügler hinzu.”

Die vollständigen Informationen finden Sie unter:

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Corona-Beschraenkungen-fuer-Tagestouristen-in-SH-ueber-Feiertage,tagestouristen102.html

Print Friendly, PDF & Email

About Amrum Info

Check Also

Wi sä üs uun Neebel

Mit dem Blick vom „Ualaanj” (dem alten Ende) werden die Besucher jetzt in Nebel begrüßt. …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com