Hoffis Veranstaltungstipps – Zusatzkonzert


Justus Frantz vor dem Konzert...
Justus Frantz vor dem Hintergrund im Gemeindehaus

Nach einem phantastischen Open Air Konzert mit Stefan Gwildis bleibt keine Zeit zum Verweilen, schon morgen folgt unser Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Kurpark“, vermutlich bei widrigen Witterungsbedingungen und schon übermorgen wartet das nächste große Kultur-Highlight.

Denn am Freitag, 30.7., begrüßen wir den weltweit bekannten Pianisten und Dirigenten – und seit ein paar Jahren auch Amrum-Fan – Justus Frantz zum beliebten Klavierkonzert im Norddorfer Gemeindehaus. Der Altmeister zeigt dabei regelmäßig sein besonderes Faible für Mozart, Beethoven und Chopin. Nachdem er im letzten Jahr (coronabedingt) an einem Tag gleich zwei Mal 3 Sonaten von Beethoven gespielt hat, wird er sich dieses Jahr den beiden anderen Komponisten widmen. Frantz moderiert gekonnt das Konzert, bespricht kurzweilig die Meister und die Werke, die er dann spielt – ein Hochgenuss für Freunde der Klassik. Mozart und Chopin begeistern aber auch nicht so geübte aber für Klassik offene und interessierte Zuschauer.

Mein persönlicher Tipp: auch wenn Ihnen Klassik oder Klaviermusik eigentlich nicht so zusagt, lege ich Ihnen das Erlebnis an Herz, Justus Frantz bei seiner eigenen Begeisterung für die Komponisten und ihre Werke zu erleben. So bringt Klassik Freude für alle…

Achtung: das erste Konzert ist bereits ausverkauft…doch nicht verzagen: auch dieses Jahr lässt er sich nicht lange bitten und steht für ein Zusatzkonzert um 17.00 Uhr zur Verfügung. Sichern Sie sich schnell Ihre Karten und freuen Sie sich mit mir auf einen hinreißenden Nachmittag oder Abend mit einem Meister seines Fachs. Die Karten für das Zusatzkonzert kosten 30,- EUR und sind erhältlich in den Büros der AmrumTouristik oder an der Tageskasse ab 16.00 Uhr. Nach der 20-Uhr-Vorstellung wird die Rückfahrt der Zuschauer über die Insel sichergestellt.

Justus Frantz letztes Jahr mit seinem Sohn Justus Junior

 

Ob wir uns nun am Freitag vor Ort sehen werden oder nicht: ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit auf Amrum oder wo immer Sie sind.

Herzlichst

Ihr Michael Hoff

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

schon gelesen?

Hoffis Veranstaltungstipps Spezial – Insellauf “Rund um Amrum” am 25.9.21

So langsam gehen die Planungen für den Insellauf „Rund um Amrum“ in die Schlussrunde…und es …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com