Laura Totzauer übergibt großzügige Flutopfer-Spende in Bad Neuenahr- Ahrweiler …


Laura Totzauer bei der Spendenübergabe …

Dieses Ergebnis übertraf alle Erwartungen!

Am 20. September erliefen und spendeten Sportler*Innen, sowie großzügige Spender*Innen beim „Öömrang-Skuul-Spendenlauf“ eine Gesamtsumme von 14.348€ !!!

Lehrerin Laura Totzauer reiste in ihren Herbstferien in die kleine Stadt Bad Neuenahr- Ahrweiler, welche sehr stark von den Überflutungen getroffen wurde. Die Spendensumme überreichte sie dort der Rektorin Ursula Bell und der Konrektorin Birgit Wittpohl.

“Es ist kaum zu glauben, was eine kleine Schule wie die Öömrang Skuul schaffen kann und dabei kennt man sich gar nicht und liegt so weit voneinander entfernt, aber gerade diese Unterstützung lässt einen tagtäglich weitermachen und nicht aufgeben.“ (Schulrektorin Frau Bell)

Die Reaktion der Schulleitung war immens als sie die Spendensumme sah, sie hatte die Tränen in den Augen stehen und hatte schwer damit zu kämpfen vor Freude und Dankbarkeit nicht zu weinen. Auch die Konrektorin war sprachlos und sehr dankbar.“, berichtet Laura Totzauer.

Sie selber war noch einige Tage vor Ort und half bei Aufräumarbeiten und dem Wiederaufbau des Ahrtals mit.

Teilweise wirkt das Ganze wie nach dem Krieg, wenn mit Menschenketten Trümmer beiseite geschafft werden, Fenster und Türen mit Brettern verschlagen sind und fast alle Häuser in den Rohbau gesetzt werden“, beschreibt Laura Totzauer die Situation vor Ort. Doch Stück für Stück baut sich alles wieder auf. Der Schock wird bestimmt noch lange anhalten, aber die Menschen sind sehr dankbar für jede Hilfe, die von Außerhalb kommt.

Die Schäden in der Schule in Bad Neuenahr- Ahrweiler sind gewaltig und die Situation wird durch die Coronapandemie noch erschwert. Die Summe wird die Schule sehr gut gebrauchen können, damit die Kinder weiterhin einen Alltag und Schutzraum haben, denn nicht jedes Kind kann dies aktuell zu Hause finden.

Wir hoffen das Beste für die Flutopfer und bedanken uns bei allen, die bisher Hilfe geleistet haben. Ein sehr großes Dankeschön für die Durchführung des Spendenprojektes geht an unsere Lehrerin Laura Totzauer.

Print Friendly, PDF & Email

Über Camille Quedens

Halb Nordfriesin, halb Französin aber geboren am 4. Mai 2006 in Hamburg. Seit ihrem 3. Lebensjahr lebt sie auf Amrum und besucht zur Zeit die 10. Klasse der Öömrang Skuul.

schon gelesen?

Es geht um UNSERE Identität und Sprache: Öömrang

Gerne waren Johannes Callsen, der Minderheitenbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Linda Pieper, eine Mitarbeiterin aus der …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com