Saisonpremiere für die C-Junioren auf Amrum …


Die C-Junioren  Fussballer des TSV Amrum

Gut vier Wochen nach ihrem ersten Rückrundenspiel 2022 in Niebüll ( 2:7 ) durften die C-Junioren  Fussballer des TSV Amrum auch  wieder auf dem Mühlen-Sportplatz in Nebel antreten:  die Mannschaft von  Team Sylt war von der Nachbarinsel angereist, nachdem endlich die Adler-Verbindung ihren regelmäßigen Betrieb aufgenommen hat. Bei schönstem Frühlingswetter sahen die Zuschauer und mitgereisten Fans ein abwechslungsreiches Spiel auf dem Platz an der Mühle, der in den vergangenen Wochen toll hergerichtet worden ist. Sylt war der erwartet schwere Gegner, aber Amrum hat sich teuer verkauft, soviel darf man schon vorwegnehmen.

In der Aufstellung M.Genzel, N.Engels, Till J., B.Randow, Ph. Isemann, F.Dwornik, Mattthies B., D.Kruggel, J.Hansen, M.Bäder und Kapitän Moritz Kruggel lagen die Gastgeber schon nach einer Minute zurück, aber die Amrumer waren nicht frustriert, sie versuchten ihr Kombinationsspiel zu entwickeln und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Der Schock kam Mitte der ersten Halbzeit, als der Amrumer Torhüter bei einem der vielen schnellen Konter zu spät aus seinem Tor kam und das 0:2 so nicht verhindern konnte, in der Folge aber verhinderte gerade Torwart Genzel eine große Anzahl an gegnerischen Chancen und endlich belohnten sich die Gastgeber für ihr engagiertes Spiel mit dem 1:2 durch J.Hansen. Leider führte ein weiterer Sylter Angriff zum 1:3 kurz vor der Halbzeit. Aber auch nach dem Seitenwechsel konnte der TSV das Spiel lange offen gestalten und kam zum Anschlusstreffer: 2:3 wiederum durch J.Hansen! Und die Amrumer drängten auf den Ausgleich, ehe kurz vor Schluß die Kräfte nachliessen und die Sylter in kurzer Folge das Ergebnis auf 2:6 stellten. Trotz der Niederlage sahen die Zuschauer aber ein spannendes  Spiel und verabschiedeten die Spieler mit viel Applaus.
Großer Dank gilt auch den Sponsoren, die für die neue Trikots, Hosen und Stutzen sorgten: diesmal finanziert von der Louisen-Apotheke und Sugos-Sport in Wittdün. Zusätzlich spendierte der Bauunternehmer
Dwornik neue Trainings-Pullis für die C-Junioren. An dieser Stelle bedankt sich der TSV Amrum bei ALLEN Helfern, Spendern und Unterstützern!
Print Friendly, PDF & Email

Über Jesse

Klaus (Jesse) Jessen, geb. 08.08.56 in Steenodde, bis 1972 Realschule auf Amrum, danach 1975 Abitur Husum, Zivildienst, Studium in Köln und Hamburg : abgeschlossenes Gym. Lehramt Sport und Geschichte. 1989 Gründung “Likedeeler”, daneben in den 1990.er Jahren Strandkorbvermietung, Wohnungsvermietung und Versicherungsagentur. Zwei entzückende Jungs im Alter von 9 und 20 Jahren.seit 2020 Pensionär.

schon gelesen?

Der erste Sieg für die C-Junioren des TSV Amrum …

ENDLICH! Der erste Sieg für die C-Junioren des TSV Amrum beim Gastspiel in Süderlügum. In der …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com