MS „Hamburg“ vor Amrum zu Gast …


Lass fallen Anker …

Am Samstagmorgen kurz nach Sonnenaufgang gegen 6 Uhr ging der Lotse an Bord und steuerte das Schiff auf seinen Ankerplatz in der Norderaue vor Amrums Südspitze. Um 07.10 Uhr glitt der Anker des fast 145 Meter langen Kreuzfahrtschiffes MS „Hamburg“ sanft ins Wasser.

Für die Kreuzfahrer wurde vom Veranstalter ein Inselausflug mit dem Fahrrad oder eine Schifffahrt in die Halligwelt angeboten, oder einfach per Pedes die Insel erkunden.

Die zahlreichen Bordgäste hofften auf einen schönen Tag bei Topwetter um die Insel zu erkunden. Leider wurde daraus nichts. Witterungsbedingt konnte das Tendern (Übersetzen vom Kreuzfahrtschiff an Land) nicht durchgeführt werden. Die See war am Ankerplatz zu unruhig.

“Anker auf” und tschüß bis zum nächsten Jahr …

Gegen 17 Uhr hieß es dann „Anker auf“ und die MS Hamburg nahm Kurs auf den nächsten Ausflugsort. Der Aufenthalt auf der Insel Borkum wurde aus dem Programm genommen, stattdessen steuerte Kapitän Mats Nelson das Schiff in Richtung Bremerhaven, dort gab es einen ganztägigen Aufenthalt. Am heute morgen endete die Mini-Kreuzfahrt „Inselhüpfen in der Nordsee 2022“, die „MS Hamburg“ machte in Hamburg fest.

Bereits am Abend heißt es wieder „Leinen los“ für die nächste Reise, diesmal fährt der Kreuzfahrer rund um Großbritannien und Irland.

Am 03. Mai 2023 ist die MS „Hamburg“ wieder vor Amrum zu sehen, so die Planung.

Print Friendly, PDF & Email

Über Gerd Arnold

Gerd Arnold, 1957 in Nebel auf Amrum geboren. Ein „echter“ Amrumer mit der friesischen Sprache (öömrang) aufgewachsen. Bis 1972 die Schule in Nebel besucht, danach Elektroinstallateur in Wittdün gelernt. 1976/77 in Wuppertal den Realschulabschluss nachgeholt. Ab Oktober 1977 als Berufssoldat bei der Bundesluftwaffe und seit November 2010 Pensionär. Nach vielen Jahren der verzweifelten Suche nach passenden „bezahlbaren“ Wohnraum auf Amrum endlich fündig geworden, seit Februar 2022 wieder ständig auf Amrum. 2019 ins Team der Amrum News integriert, aber das soll neben dem Angeln nicht die einzige Aktivität auf der Insel bleiben.

schon gelesen?

Baggerschiff „HEGEMANN II“ im Einsatz…

Das sehnsüchtig erwartete Baggerschiff ist zu Beginn der letzten Woche in Dagebüll eingetroffen. Es handelt …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com