Der erste Sieg für die C-Junioren des TSV Amrum …


Die C-Junioren des TSV Amrum

ENDLICH! Der erste Sieg für die C-Junioren des TSV Amrum beim Gastspiel in Süderlügum. In der Aufstellung Moje Genzel, Till Klein, Ben Randow, Nico Engels, Matthies Bendixen, Fiete Dwornik, Philipp Isemann, Ruben Jung, Sontje Thomas, Jonathan Hansen,Mattis Bäder, Daniel und Moritz Kruggel als Kapitän war der Fahrplan das erste grosse Hinderniss, aber mit etwas Verspätung wurde kurz vor 13.00 in Wimmersbüll angepfiffen.

“Stadion Wimmersbüll” sollte jedem Heimatkundler ein Begriff sein: ein Ortsteil von Süderlügum, kurz hinter der Bahnüberführung! Ins Spiel zu finden war einfacher, denn die Insulaner spielten von Beginn an offensiv nach vorne  und schon nach knapp 10 Minuten führten ihre Bemühungen zum Erfolg, nach einem Foul verwandelte Ben Randow sicher zum 1:0 . Und es ging weiter fast nur in eine Richtung, die Gastgeber des TSV Süderlügum kamen kaum zu nennenswerten Angriffen. In regelmässigen Abständen konnten die Amrumer den Vorsprung ausbauen: nach einem nicht gegebenen Treffer (Abseits?)  erzielte der TSV Amrum eine 4:0 Halbzeitführung durch tore von Daniel Kruggel, Sontje Thomas und Matthies Bendixen. Dieser erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel auf 5:0 und alles schien gelaufen….Aber die Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und stürmten nun entschlossener Richtung Tor von Moje Genzel. Nach mehreren guten Rettungstaten stand auch er bald auf verlorenem Posten und der TSV Süderlügum verkürzte auf 2:5 . Dieser Spielstand war aber auch den häufigen Wechseln geschuldet und einer Tatsache, die für Erstaunen sorgte: weil der Trainer nicht zweimal kreiden wollte, musste das Spiel auf einem regulären Erwachsen-Spielfeld stattfinden, dort wo sonst 11 gegen 11 spielen, rannten hier  neun C-Junioren  (maximal Jahrgang 2007 ) dem Ball hinterher. Nach weiteren Wechseln und zunehmender Spieldauer fand der TSV Amrum zurück in die Spur: zwei weitere Treffer von Matthies Bendixen zum 2:6 und Jonathan Hansen zum 3:7 Endstand liessen die Spieler jubeln, endlich der erste Sieg in der Kreisklasse A  und nächste Woche schon die Chance auf einen weiteren Sieg, – wiederum gegen den TSV Süderlügum, aber diesmal auf Amrum!
Print Friendly, PDF & Email

Über Jesse

Klaus (Jesse) Jessen, geb. 08.08.56 in Steenodde, bis 1972 Realschule auf Amrum, danach 1975 Abitur Husum, Zivildienst, Studium in Köln und Hamburg : abgeschlossenes Gym. Lehramt Sport und Geschichte. 1989 Gründung “Likedeeler”, daneben in den 1990.er Jahren Strandkorbvermietung, Wohnungsvermietung und Versicherungsagentur. Zwei entzückende Jungs im Alter von 9 und 20 Jahren.seit 2020 Pensionär.

schon gelesen?

Mit drei Ringen zur Königin …

Einmal im Jahr heißt es auch für die Erwachsenen Reiter, aufsteigen und im Galopp Ringe …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com