Summer-School in der Fachklinik Satteldüne …


Gefragte Veranstaltung …

Die Summer-School ist eine besondere Fortbildung der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie für Ärztinnen und Ärzte, die in der Weiterbildung für das Fach Kinderpneumologie sind. Kinderpneumologen beschäftigen sich mit Krankheiten der Lunge und der Atemwege wie zum Beispiel Asthma oder Cystische Fibrose (CF). Bei der CF, einer angeborenen Erkrankung, treten wegen des zähen Schleims in den Atemwegen früh wiederkehrende Infektionen der Lunge und chronischer Husten auf. Bei fortgeschrittener Erkrankung wird das Lungengewebe zerstört und die Folgen sind Atemnot und Sauerstoffmangel.

Amrum ist mit der ReHa-Klinik Satteldüne der DRV schon immer ein Ort gewesen, an dem CF-Patient:innen behandelt wurden. In den letzten Jahren hat es viele neue Erkenntnisse und Entwicklungen gegeben, die Patient:innen mit CF zugutekommen. In der Summer-School wurden diese neuen Entwicklungen von Expertinnen aus Deutschland, der Schweiz und Kanada vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Die kinderpneumologische Summer-School wird von der wissenschaftlichen Fachgesellschaft «Pädiatrische Pneumologie» (GPP) ausgerichtet. Sie fand dieses Jahr zum 13. Mal statt. Ursprünglich wurde sie von Prof. Karl Paul ins Leben gerufen, der damals Chefarzt der Fachklinik Satteldüne war. Mittlerweile organisiert Prof. Matthias Kopp mit einem Team von Kinderpneumolog:innen die Summer-School. Die Reha-Klinik Satteldüne unterstützt das Projekt und stellt die Räume und die Verpflegung während der Tagung zur Verfügung. «Das Besondere an dieser Fortbildung ist die Tatsache, dass Referent:innen und Teilnehmer:innen vier Tage gemeinsam intensiv die neusten Entwicklungen in der Kinderpneumologie diskutieren. Die Dünenschule, das besondere Flair auf der Insel Amrum und der intensive Austausch machen diese Tagung zu einem sehr nachgefragten Highlight», äussert sich Prof. Dr. Matthias Kopp.

 

Text:

Prof. Dr. Matthias Kopp

Ordinarius für Pädiatrie, Klinikdirektor und Chefarzt der Universitätsklinik für Kinderheilkunde

Ärztlicher Leiter Medizinbereich Kinder und Jugendliche in Bern.

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.

schon gelesen?

Der Nikolaus kommt, 6. Dezember 1958 …

Erinnerungen an den Nikolaustag 1958 – eine 64 Jahre alte Tonbandaufzeichnung Beim Aufräumen habe ich …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com