„Die mit der Tür in die Kirche fallen…”- die Konfirmanden stellten sich vor


v.l.n.r: Sara Lankers, Lone Schmidt, Lara Niedzielski, Tjorben Thomas, Pastorin Martje Brandt und Paul Baron

Ganz offiziell fand jetzt die Vorstellung der diesjährigen Konfirmanden in der St. Clemens Kirche statt.

Herzlich begrüßten die fünf Jugendlichen die Kirchengemeinde und stellten sich namentlich vor, verlasen ihren Konfirmationsspruch und warum sie diesen gewählt haben. Jede Konfirmationsgruppe hat ihr eigenes Motto für das sie steht und diese Mädchen und Jungen entschieden sich vor zwei Jahren für „Die mit der Tür in die Kirche fallen” und bewiesen schon damals, daß sie zwar ein sehr kleiner Jahrgang sind jedoch pfiffig und mit Mut voran.
Einzeln, namentlich und mit ihrem Konfirmationsspruch stellten sich die Jugendlichen der Kirchengemeinde vor

Den gesamten Gottesdienst hatten die drei Mädchen und zwei Jungen mit Unterstützung von ihrer Pastorin Martje Brandt auf die Beine gestellt. Neben den Lesungen und den Liedern, die musikalisch von Organistin Kerstin Petersen begleitet wurden, sprachen sie auch ihr ganz eigenes Glaubensbekenntnis. Der Gottesdienst stand unter der Lesung von Joh 12, 20-24  “Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.” Darauf bezogen sich auch die angehenden Konfirmanden und hatten ihre eigene Predigt geschrieben. Ihre Gedanken, Wünsche, Bedenken und Ängste flossen in diesen Text mit ein. Sara und Lone sangen zum Ende den Segen und alle Konfirmanden ernteten Applaus für diesen wundervollen Gottesdienst.

Sara und Lone sangen den Segen

Nach dem Auszug haben sich noch einige Gemeindemitglieder zu den Jugendlichen gesellt und ihnen Bewunderung, Dank und Lob ausgesprochen für den Mut und die tolle Gestaltung ihres ganz eigenen Gottesdienstes. Insulaner, die die Kinder schon lange kennen und auch Menschen vom Festland, die beeindruckt waren und viel Freude hatten an diesem besondern Vormittag dabei gewesen zu sein, dankten den Jugendlichen. Die Vorfreude auf das kommende übernächste Wochenende steht jetzt direkt vor der Tür, denn diese Fünf freuen sich am Samstag, den 1.April um 11 Uhr von Pastorin Martje Brandt konfirmiert zu werden : Paul Baron, Lone Schmidt, Lara Niedzielski, Sara Lankers und Tjorben Thomas. Zu dem Konfirmationsgottesdienst und zum Abendmahl am Freitag, den 31.3. um 19 Uhr möchten die Jugendlichen von Herzen einladen, da genug Platz in der Kirche sein wird.

Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

schon gelesen?

Trägerwechsel im Kindergarten …?!

Die Elterninitiative Inselkindergarten Amrum begleitet das Thema „einen neuen Träger zu finden” schon viele Jahre. Jetzt …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com