50 juar Öömrang Ferian as för üs en grünj noch tu en feier a 25. Mai 2024/50 Jahre Öömrang Ferian ist für uns ein Grund zum Feiern am 25. Mai 2024


Nuadagang / Einladung

Diartu nuadage wi altermaal mäfulger an goners faan a Ööömrang Ferian hartelk iin.

Dazu laden wir alle Mitglieder und Unterstützer des Öömrang Ferian i.f. herzlich ein.

Ütj at program

Aus dem Programm:

 

klook 12.30

12.30 Uhr

Begröötin bi’t Öömrang Hüs

Begrüßung am Öömrang Hüs in Nebel

 

klook 15.00

15.00 Uhr

A danssköölen faan Oomram an Feer treed üüb a sportplaats bi a maln ap

Trachtengruppen von Amrum und Föhr treten auf dem Sportplatz an der Mühle auf

 

klook 20.00

20.00 Uhr

Öömrang inj uun’t gemeenhüs bi nuurd

  • En sketch üüb öömrang
  • Keike Faltings maaget musik
  • A maanersjonferian faan Waasterlun-Feer treed ap

 

Abendveranstaltung im Gemeindehaus Norddorf

  • Sketch auf Öömrang
  • Keike Faltings von Föhr musiziert
  • Männergesangverein Föhr-West tritt auf

 

Bit maadennaacht

bis 24.00 Uhr

feire wi mä üsens besjüükers

wollen wir gemeinsam mit unseren Gästen feiern

 

Wi feiere üüs 50 juar bestunen bit 31. mai uun an festweg mä föördreegen an feruunstaltangen widjer.

Bis zum 31. Mai wird das Jubiläum im Rahmen der Festwoche mit Vorträgen und Veranstaltungen gebührend weitergefeiert.

 

För altermal intresiaret mäfulgers an goners faan a Öömrang Ferian, hüken nian nuadagang füngen haa, bad wi am uunmääldang bit tu a 15. mei!

Für alle Interessierten Mitglieder und Förderer des Öömrang Ferian, die keine schriftliche Einladung erhalten haben, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 15.05.2024!

 

Anmeldung bei Gerald Schmiedecke:

Mobil: 0174 3086464 oder e-mail: gerald_schmiedecke@web.de

Bitte mit Angabe der teilnehmenden Personen und an welche nicht öffentliche Veranstaltung am 25.05.2024 (12.30 Uhr und/oder 20.00 Uhr) teilgenommen wird.

A sjüür – Der Vorstand

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Gerd Arnold

Gerd Arnold, 1957 in Nebel auf Amrum geboren. Ein „echter“ Amrumer mit der friesischen Sprache (öömrang) aufgewachsen. Bis 1972 die Schule in Nebel besucht, danach Elektroinstallateur in Wittdün gelernt. 1976/77 in Wuppertal den Realschulabschluss nachgeholt. Ab Oktober 1977 als Berufssoldat bei der Bundesluftwaffe und seit November 2010 Pensionär. Nach vielen Jahren der verzweifelten Suche nach passenden „bezahlbaren“ Wohnraum auf Amrum endlich fündig geworden, seit Februar 2022 wieder ständig auf Amrum. 2019 ins Team der Amrum News integriert, aber das soll neben dem Angeln nicht die einzige Aktivität auf der Insel bleiben.

schon gelesen?

Neue Fotoausstellung zeigt Amrumer Strandburgen …

Wie zurückgelassene Filmkulissen stehen sie da, am scheinbar endlosen Strand von Amrum. Ein Stückwerk aus …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com