Startseite » Kultur » Mitreißend – Jo Bohnsack und seine Blues Band gastierten auf der Insel Amrum!

Mitreißend – Jo Bohnsack und seine Blues Band gastierten auf der Insel Amrum!

Seit mehr als dreißig Jahren steht der Sylter Boogie-Woogie-Pianist Jo Bohnsack nun bereits auf der Bühne. Seine Konzerte führten ihn bereits durch die ganze Welt. Auch auf seiner Heimatinsel tritt Bohnsack regelmäßig mit großem Erfolg auf.

Jo Bohnsack

Jo Bohnsack

Auf der Nachbarinsel Amrum hatte er bis zu seinem vielumjubelten Amrum-Debüt im vergangenen Jahr allerdings noch nicht gespielt. Im letzten Sommer war es dann endlich so weit und Musiker und Publikum erlebten einen fantastischen Konzertabend. Der Wunsch nach einem baldigen Wiedersehen war geboren. Im Rahmen seiner „Sun is going down“ – Tour 2015, machte Jo Bohnsack auch auf der Insel Amrum Station. Zu seinem zweiten Gastspiel auf Amrum kam der Sylter Starpianist allerdings nicht allein. Stattdessen hatte Bohnsack seine vor kurzem gegründete Blues Band, bestehend aus drei exzellenten Musikern von Weltformat, mit im Gepäck! Dazu zählen der Gitarrist der „Billy Cobham Band“ Jean Marie Ecay aus Frankreich, der „Rhoda Scoots“-Schlagzeuger Lucien Dobat aus Martinique sowie der „Junior-Meister“ und Blues-Harmoniker-Spieler Ben Heuer aus dem Landkreis Steinburg in Schleswig-Holstein.

Gute Stimmung auf - und vor der Bühne

Gute Stimmung auf – und vor der Bühne

Der Blues hat in der Musik seit vielen Jahrzehnten enorme schöpferische Kraft, von der auch der Sylter Musiker Jo Bohnsack ergriffen ist. Anlässlich des Ablebens großartiger Blues-Musiker wie B.B. King und anderen in jüngster Zeit, hat er eine Blues Band zusammengestellt, um sich musikalisch bei seinen „Helden“ zu bedanken und zu verneigen. Dabei hatte er nach eigener Aussage eigentlich niemals vor eine eigene Band zu gründen. Dass er es doch tat zeigt, wie sehr ihm diese Musik am Herzen liegt. Und das Resultat kann sich durchaus sehen und vor allem hören lassen. Davon konnten sich die Zuschauer im Norddorfer Gemeindehaus überzeugen. Es war das zweite Konzert der noch jungen Bandgeschichte. Tags zuvor fand die Premiere oder aus Amrumer Sicht die „Generalprobe“ im Sylter Meerkabarett statt. Das Publikum erlebte einen mitreißenden Konzertabend, der kaum jemand still auf seinem Stuhl sitzen ließ. Stattdessen wurde gesungen, mitgewippt oder getanzt. Knapp drei Stunden dauerte das Konzert bevor der Abend mit donnerndem Applaus stimmungsvoll zu Ende ging. „Wow, was für ein fantastischer Abend, wie sehen uns wieder“, sagte ein sichtlich begeisterter Jo Bohnsack, bevor er die Bühne im Gemeindehaus unter tosendem Beifall verließ. Nach dem Konzert nutzten die Musiker die Gelegenheit für etwas Inselkultur und ließen den Abend in Amrums Kultkneipe „Blaue Maus“ gemütlich ausklingen. „Da will ich unbedingt mal hin“, hatte Bohnsack schon nach seinem ersten Amrum Konzert gesagt.

Bohnsack-Fans dürfen sich freuen. Das nächste Konzert von Jo Bohnsack ist nämlich bereits terminiert. Am 16. Oktober 2015 wird Jo Bohnsack ab 20:00 Uhr im Gemeindehaus ein Solokonzert spielen. Ein weiterer stimmungsvoller Konzertabend ist dabei fast schon garantiert.

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com