Startseite » Schule » Dem Verein Volkshochschule Amrum droht die Auflösung – Bildungsangebot würde Amrum verloren gehen…

Dem Verein Volkshochschule Amrum droht die Auflösung – Bildungsangebot würde Amrum verloren gehen…

Sind die Bewohner der Insel Amrum nicht mehr an dem einst mal so beliebten Bildungs- und Kursangebot der Volkshochschule Amrum interessiert oder nehmen wir aufgrund anderer stärkerer Interessen die Möglichkeit zur Erweiterung des eigenen Könnens und Wissens den Verein und seine Angebote nicht mehr wahr?

Nun steht der Verein Volkshochschule Amrum nach 38 Jahren seines Bestehens vor seinem Aus. Ja wenn nicht bei der am kommenden Donnerstag, den 06. August 2015 angesetzten, außerordentlichen Hauptversammlung, die in der Öömrang Skuul stattfindet, ein neuer Vorstand gewählt werden kann.

Immer sehr beliebt... der Patchworkkurs

Immer sehr beliebt… der Patchworkkurs

„Zu unserer satzungsgemäßen ordentlichen Mitgliederversammlung am 25. Juni 2015 sind leider außer den sich noch im Amt befindlichen Vorstandsmitgliedern keine weiteren Mitglieder erschienen. Daher konnte eine satzungsgemäße Neuwahl der Vorstände nicht stattfinden“, erklärt die seit 17 Jahren amtierende Vorsitzende Claudia Mößmer. Sie und die zweite Vorsitzende sowie die Schriftführerin und Kassenwartin stehen definitiv nicht zur erneuten Wiederwahl zur Verfügung. „Ich bitte inständig um zahlreiches Erscheinen. Nur wenn ein neuer Vorstand gewählt werden kann, wird der Fortbestand des Vereins möglich sein“, so der Appell der bisherigen Vorstandsmitglieder. Sollte sich kein neuer Vorstand finden, müsste der Verein Volkshochschule Amrum e. V. aufgelöst werden.

Die schwindenden Mitgliederzahlen sind ein Problem, 2007 waren es vor der Einführung eines Mitgliedsbeitrags von EUR 12 Euro per anno noch 176 Mitglieder. Nach der Erhebung sank die Mitgliederzahl von 176 auf 43 Mitglieder und liegt nun bei aktuell bei 41 Mitgliedern. Aber auch die Teilnehmerzahlen an den angebotenen Kursen sind seit 2011 konstant rückläufig. So sanken diese von 167 Personen in 2011, sukzessive auf nur noch 89 Personen im vergangenen Jahr.
Kurse wie Friesisch, Schwedisch, Kochen und zum Beispiel Patchwork erfreuen sich einer konstanten Beliebtheit. Einige Kurse konnten wegen mangelnder oder gar keiner Teilnahme nicht stattfinden. Es stellt sich aber auch immer schwierig dar, neue Kursleiter mit neuen Kursen für die Volkshochschule zu begeistern.

Print Friendly, PDF & Email

Über Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com