Startseite » Sport » Erstmals Fußballtraining für junge Gäste…

Erstmals Fußballtraining für junge Gäste…

Wer in den letzten Wochen montags, mittwochs oder freitags zwischen 11.00 und 13.00 Uhr einen Blick auf den Sportplatz in Nebel geworfen hat, dem wird aufgefallen sein, dass sich auf dem grünen Rasen viele junge Fußballerinnen und Fußballer tummelten. Zum ersten Mal bot der TSV Amrum in Zusammenarbeit mit der Amrum Touristik fußballbegeisterten Gästen zwischen zehn und 15 Jahren die Möglichkeit, auch in den Sommerferien unter Anleitung und mit vielen anderen Nachwuchskickern gemeinsam zu trainieren. Dabei war es den jungen Fußballern ziemlich egal, ob es regnete, stürmte oder die Sonne schien. Sie wollten auch in ihren wohlverdienten Sommerferien das tun, was viele von ihnen am liebsten mögen: gegen das runde Leder treten.

Einsatz und viel Spielfreude...

Einsatz und viel Spielfreude…

Neben verschiedenen Passübungen, Schusstraining und diversen Spielformen arbeiteten die Gästefußballer auch im läuferischen Bereich. Trotz der ein oder anderen Strafrunde zeigten sie großen Einsatz und viel Spielfreude. Zum Abschluss jeder Trainingseinheit spielten die Nachwuchskicker – in der Spitze 44 an der Zahl – in mehreren Mannschaften den Turniersieger aus. Am Ende musste mehrfach das 9m-Schießen über Sieg und Niederlage entscheiden. Die jungen Fußballer machten mit ihrer insgesamt sehr fairen Spielweise deutlich, dass sich sportlicher Wettkampf und Fairplay nicht ausschließen. Vom Spielfeldrand aus sahen sich einige Eltern und Bekannte die Spiele ihrer Kinder an und hielten in den kurzen Spielpausen die Trinkflaschen bereit. Nach dem schnellen „Auftanken“ konnte es dann auch gleich wieder weitergehen.

Die Kinder und Jugendlichen freuen sich schon jetzt auf die nächsten Sommerferien auf ihrer Lieblingsinsel – Fußballtraining inklusive.

Print Friendly, PDF & Email

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.

Ein Kommentar

  1. Es ist schön zu sehen, dass es nicht immer unbedingt notwendig ist, einen ganzen Stab von proffesionellen Trainern zu haben (Fussballschule ehemaliger Fussball) um die jungen Fussballer zu motivieren.
    Vielen Dank Matthias, super gemacht.
    Gruß Ralf

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com