Startseite » Kultur » Freunde von edlen Tropfen kamen beim 9. Amrumer Weinfest auf ihre Kosten…

Freunde von edlen Tropfen kamen beim 9. Amrumer Weinfest auf ihre Kosten…

 

Sommerliches Wetter, gute Stimmung, erlesene Weine und erstklassige Musik erwarteten die zahlreichen Besucher beim Amrumer  Weinfest auf der Wittdüner Wandelbahn.

Gut besuchte Veranstaltung...

Gut besuchte Veranstaltung…

Bereits zum neunten Mal organisierten die drei Amrumer EDEKA-Kaufleute Heiko Müller, Ove Marcussen und Cornelius Bendixen das beliebte und hochkarätige Weinfest und wurden dabei erneut mit großem Erfolg viel Lob und optimalem Wetter belohnt. „Als wir 2003 unser erstes Weinfest auf Amrum veranstaltet haben, war unsere Motivation, das Weinsortiment auf Amrum zu verändern“, erklärt Heiko Müller und freut sich über die vielen positiven Rückmeldungen. Inzwischen hat sich die Weinkultur auf Amrum verändert und neben den Edeka-Kaufleuten bieten verschiedene Betriebe eine breit aufgestellte Palette anspruchsvoller Tropfen an, freut sich Müller. Für ihn hat sich die Weinkultur in Deutschland zum Hobby entwickelt und dementsprechend hat er die zum Weinfest vertretenen Winzer bereits auf ihren Weingütern besucht. Entsprechend exklusive Strukturen sind in seiner Weinabteilung im „Amrumer Zentralmarkt“, die für jeden Geldbeutel und Geschmack etwas vorhält, zu erkennen. Für die entsprechende kulinarische Verpflegung sorgten das Nebeler „Hotel Friedrichs“ und das Team der „Strandbar Seehund“ um Holger Lewerenz.

Lenard Streicher & Band

Lenard Streicher & Band

Ab 20.00 Uhr wurde darüber hinaus auch wieder hochwertige Livemusik geboten. Auf der mobilen Veranstaltungsbühne der AmrumTouristik sorgte wie bereits in den Vorjahren Lenard Streicher & Band für musikalische Unterhaltung. Der Berliner Musiker hat selbst einen familiären Bezug zur Insel Amrum und freute sich natürlich immer wieder auf Amrum spielen zu können. An diesem Abend stand eine bunte Mischung aus den Bereichen Swing, Jazz, Rockabilly und Rock`n Roll auf dem Programm. Der Auftritt zeigte erwartungsgemäß Wirkung beim Publikum, das tanzte, schnippte mit den Fingern oder schwang einfach an den Tischen im Festzelt im Takt mit. Zum Abschluss der Veranstaltung legte dann „DJ Olli“ auf und sorgte für gute Stimmung. Es war ein sehr gelungenes Weinfest und viele freuen sich schon auf die nächste Auflage im Sommer 2018!

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com