Startseite » Uncategorized » Feuer frei – wir kokeln!

Feuer frei – wir kokeln!

DSC_0109_web

Das “Biakelied” wird angestimmt

Da waren die Kinder des Amrumer Kindergartens „flenerk & bütjen jongen“  Feuer und Flamme! Am Mittwochnachmittag ging es zum Nebeler Biakehaufen, um zu kokeln und lecker Mitgebrachtes über dem offenen Feuer zu grillen. Zur Einstimmung wurde eine selbstgetextetes „Biakelied“ gesungen. Da wurde einem bei den winterlichen Temperaturen richtig warm ums Herz, und einige Eltern erinnerten sich wehmütig an vergangene Kindertage zurück, als sie selbst nach Schulschluss zum Biake liefen, um im Schatten des großen Haufens kleine Feuer anzuzünden.
DSC_0114_webDie „Flenerk jongen“ hatten eine menschengroße Strohpuppe, den sogenannten Piader, mitgebracht. Der konnte sich schon einmal ein Bild davon machen, was ihn am Dienstagabend erwartet, wenn er beim Biakefest ins Feuer geworfen wird. Das soll den Winter vertreiben.

Und dann entfachte Bäckermeister und Feuerwehrmann Henning Clausen drei kleine „Biakebonker“. Die Kindergartenfeuerteufel brutzelten darüber ihr Stockbrot, das geschmacklich dem Brot von Henning fast das Wasser reichen konnte.DSC_0118_web
Apropos Wasser! Nach einer stimmungsvollen Feuerstunde hieß es „Wasser marsch!“ und Feuerwehrmann Stephan Bunk setzte mit seiner Löschkanone dem Ganzen ein Ende.
Insgesamt eine schöne Veranstaltung und eine gute Einstimmung für das traditionelle „Biake“ am Dienstag. Feuer frei!

Print Friendly, PDF & Email

Über Kai Quedens

Kai Quedens, Maler und Grafiker, der gerne auch ein bisschen textet. Geboren 1965, eine Frau, drei Kinder.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com