Startseite » Uncategorized » Untere Wandelbahn braucht neue Straßenlaternen…

Untere Wandelbahn braucht neue Straßenlaternen…

Am 17. Mai tagte der Bau-und Wegeausschuss der Gemeinde Wittdün. Im öffentlichen Teil der Sitzung wurde bekannt gegeben, dass nach Abschluss der Camping-Saison am 18. September mit dem Abriss des alten Waschhauses auf dem FKK-Zeltplatz begonnen wird und die Ausschreibungen für den Neubau in diesen Tagen herausgehen. Vorgesehen ist ein modernes Sanitärgebäude in Ständerbauweise zu errichten.

Achillesversen der blauen Laternen sind die Ummantelungshülsen

Die Beleuchtung der Unteren Wandelbahn muss erneuert werden. Eine Lampe ist bereits umgefallen, da eine Hülse der Ummantelung einrissen ist. Sieben weitere sind defekt. Da der Lampenhersteller nicht mehr existiert, wird überlegt, sie durch gewöhnliche Straßenlaternen zu ersetzen.

Im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung wurden Stellungnahmen zu Bauanträgen und Bauvoranfragen behandelt, und der Ausschuss ließ sich von der Stadtplanerin Frau Bahlmann zum Tagesordnungspunkt „Vorgehensweise Bebauungspläne“ beraten.

Vor welchem Hintergrund sich der Bau- und Wegeausschuss fachlichen Rat eingeholt hat und um welche Fragestellungen zur Änderung der Wittdüner Bebauungspläne es konkret geht, blieb der Öffentlichkeit erst einmal vorenthalten. Bis zur nächsten Gemeinderatssitzung? Amrum News bleibt dran..

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Astrid Thomas-Niemann

Astrid Thomas-Niemann ist gelernte Schifffahrtskauffrau sowie studierte Sprach- und Erziehungswissenschaftlerin. Sie hat viele Jahre als Schifffahrtsanalystin gearbeitet und lebt seit 2015 in Wittdün. Als junge Frau kam Astrid 1981 das erste Mal auf die Insel und besuchte auf Zeltplatz II die Niemanns aus Hamburg, die Amrum seit 1962 urlaubsmäßig die Treue halten, inzwischen bereits in der 4. Generation.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com